Hobbit & Co.

Air New Zealands neues Flugsicherheitsvideo: „An Unexpected Briefing“

Wenn ihr Glücklichen in dieser Saison euer Flugzeug nach Neuseeland besteigt und alle an Bord sind, wird – wie auf jedem Flug – das Flugsicherheitsvideo abgespielt werden, das die Passagiere darüber aufklärt, was sie im Fall des Falles tun können. Fliegt ihr mit Air New Zealand, beginnt eure Reise nach Mittelerde schon in diesem Moment.

Air New Zealand Safety Video

Air New Zealand ist immer für eine Überraschung gut © FlickR/Masakatsu Ukon

„Die Schwimmwesten gehen so und so rum an, und hier: lecker Gebäck“, fasste es Helge Schneider mal zusammen. Flugsicherheitsvideos sind langweilig, unfreiwillig lustig oder unangenehm, weil sie daran erinnern, dass Fliegen auch tödlich enden kann (dass die Schwimmweste gegen Abstürze hilft, glaubt doch eh niemand, oder?).

 

Bei Air New Zealand hat man sich schon immer viel Mühe gegeben, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und nun, da kurz vor dem Filmstart des „Hobbit“ ganz Neuseeland heftig im Zeichen von Mittelerde steht, geht man in die Vollen: mit speziell designten Flugzeugen, einem speziell designten Flughafen (jaha, erschreckt euch nicht, wenn ihr in Wellington landet!) und eben auch einem speziell gedrehten Flugsicherheitsvideo. Eingeweihte wissen, dass unter den Darstellern zwei Urenkel von J.R.R. Tolkien und Dean O’Gorman, der im „Hobbit“ den Zwerg Fili (oder Kili?) spielt, sind. Sogar Gollum, der Eine Ring und Sir Peter Jackson himself haben einen kurzen Auftritt, wah!

Alle, die in diesem Jahr nicht nach Godzone kommen oder, Gott bewahre, mit einer ANDEREN Airline fliegen müssen, können hier schon mal reinschauen:

… und jetzt kommts: Wer gaaanz genau hinschaut und die Preisfrage beantwortet, die Air New Zealand stellt, der gewinnt ZWEI FLÜGE NACH NZ UND TICKETS FÜR DIE HOBBIT-PREMIERE!

Keuch. Dann schau ich’s mir jetzt gleich zum dritten Mal an…

Hier kommt deine Meinung rein.