Aktuelles

Blog Adventskalender, 6. Dezember: Nikolaus auf neuseeländisch

Die Freitagsfrage war eine knifflige, das haben wir bemerkt. Aber ihr wart gut und habt richtig recherchiert! Mit der heutigen Frage haben wir extra gewartet, bis ihr alle eure gefüllten Stiefel ausgepackt habt. „Down under“ ist schon Weihnachten bei Sommerhitze eine seltsame Anmutung. Den Brauch des nächtlichen Schuhe-Füllens durch den Heiligen Nikolaus kennt man gleich gar nicht – arme Kiwis!

Weltwunderer Muriwai Beach

Das ist auch kein Wunder: Im neuseeländischen Sommer (und eigentlich auch im Rest des Jahres) tragen die meisten Kiwis nämlich keine festen Schuhe, in die man nachts irgendwelche Süßigkeiten hineinstecken könnte. Sie tragen stattdessen … Sandalen. Oder Flipflops. Oder Schlappen. ODER?

Wir wollen heute von euch wissen:

Wie nennen die Neuseeländer ihre Flipflops – von denen die Weltwundertochter hier ein apartes Paar am Strand von Muriwai trägt? (Übrigens gekauft in Te Puke ;-))

6 Kommentare

Hier kommt deine Meinung rein.