Lesen

Der etwas andere Reiseführer: „Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade“

Ich präsentiere mit großem Stolz: meinen ersten „richtigen“ Neuseeland Reiseführer! Statt es wie die Großen zu machen, konzentriert er sich lieber auf die versteckten und unbekannten Tipps: Abseits der ausgetretenen Pfade ist Neuseeland nämlich am allerschönsten. Im ersten Teil habe ich für euch 50 Orte auf der Nordinsel herausgesucht, die euch verzaubern und/oder umhauen werden – versprochen!

Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade Jenny MenzelAm 19. Oktober startet in Frankfurt/Main die Buchmesse, und die Weltwunderfrau ist am Start – denn dort wird mein neuestes Buch präsentiert! Für den 360° Medien Verlag habe ich wieder die Feder geschwungen. Diesmal ist ein „richtiger“ Neuseeland Reiseführer herausgekommen, der sich allerdings einem ungewöhnlicheren Thema widmet.

Klar, in Neuseeland warten an jeder Ecke beeindruckende Naturwunder, atemberaubende Panoramen und menschenleere Landschaften. Allerdings sind diese Augenweiden dann oft gar nicht mehr so menschenleer, wie die Hochglanz-Fotos der Kataloge glauben machen. Jedenfalls nicht, wenn man während der Hauptsaison auf dem ausgetretenen „tourist trail“ unterwegs ist.

Ist ja auch logisch: Wenn alle Reisenden denselben Reiseführer-Tipps folgen, dieselben Rundreisen gebucht haben und dasselbe Fotomotiv knipsen wollen, sehen alle dasselbe und trampeln nebenbei noch die schöne neuseeländische Natur kaputt, die sie da bewundern.

In meinem neuen Reiseführer „Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade“ möchte ich daher Neuseeland-Reisenden Lust machen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und das „andere“ Neuseeland kennenzulernen. Von einer neuen, ebenso beeindruckenden und ungeheuer sympathischen Seite.

Mein erster Neuseeland Reiseführer: das steht drin

Band 1 von „Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade“ stellt euch 50 wunderschöne, atemberaubende Plätze und Wanderwege auf Neuseelands Nordinsel vor. Viele liegen nur ein wenig abseits der beliebten Rundreise-Routen, andere komplett im Abseits. Einige sind sogar echte Geheimtipps, die nicht einmal den meisten Kiwis bekannt sind. Von Touristen werden sie in der Regel übersehen, dabei können sie sich in Sachen „scenic“-ness mit Milford Sound, Waitomo Caves & Co. durchaus messen.

Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade Nordinsel

Dieser Neuseeland-Reiseführer ist nach den Regionen der Nordinsel in sieben Abschnitte unterteilt. In jedem Abschnitt findet ihr zwischen fünf und zehn ungewöhnliche Tipps für Neuseeland, die ihr entweder gezielt ansteuern oder im Vorbeifahren „mitnehmen“ könnt. Die meisten Orte könnt ihr vollkommen kostenlos besichtigen, nur selten wird Eintritt fällig (und wenn, habe ich ihn aufgelistet).

Außerdem bei jedem Eintrag dabei: genaue Lage- und Anfahrtsbeschreibungen, manchmal mit GPS-Daten, Angaben zu Öffnungzeiten und andere wichtige Hinweise. Gibt es in der Nähe eine schöne und günstige Unterkunft, habe ich die auch verzeichnet – manchmal will man sich ja etwas mehr Zeit zum Erkunden lassen.

Keine Angst: Auf anstrengende Mehrtageswanderungen oder komplett unzugängliche Berggipfel habe ich verzichtet, immerhin richtet sich mein Buch auch an reisende Familien. Daher habe ich auch jeden Wanderweg auf seine Buggytauglichkeit hin geprüft und stelle einige Dinge vor, die speziell mit Kindern in Neuseeland sehr spaßig sein dürften.

Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade Nordinsel

Die Fakten zum Buch

  • Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2016
  • Taschenbuch
  • 220 Seiten
  • Verlag: 360° medien mettmann
  • mit Infoboxen, genauen Anfahrts- und Lagebeschreibungen und vielen großen Farbfotos
  • ISBN-10: 3944921585

Bestellen könnt ihr mein Werk wie immer über Amazon* (wobei ich noch eine kleine Provision erhalte, wenn ihr über diesen Link einkauft) oder direkt über den 360° Medienshop.

Ich freue mich über eure Meinungen zum Buch – hier im Blog und vor allem als Rezensionen auf Amazon!

Merken

Merken

Merken

Merken

9 Kommentare

  • Hallo Jenny! Verlassen morgen nach 3 Wochen die Nordinsel!! Für unseren 3. Kiwi Urlaub kam dein Buch zur richtigen Zeit und unser “ Haupt“ Reiseführer wurde dein kleines Büchlein!! Danke Danke Danke !! Unser 4. nz Aufenthalt hat im Fokus die Südinsel und ich freu mich dann schon über eine Unterstützung von dir!!

    • Das freut mich total, liebe Corina! Ich sitze gerade an den letzten Kapiteln für die Südinsel und könnte mich jetzt gar nicht entscheiden, welche Insel ich zuerst wiedersehen möchte…

  • Herzlichen Glückwunsch zum Buch. Wir reisen im November auf die Nordinsel und da wir deswegen schon seit geraumer Zeit heimliche und/aber begeisterte Leser der ganzen Weltwundererseite sind, werden wir uns das Buch natürlich umgehend zulegen.

    Eine Frage hätte ich allerdings noch vorab: ist in naher Zukunft vom Verlag (oder dir) eine E-Book-Veröffentlichung o. ä. geplant?! Mittlerweile finden wir das elektronische Lesen und Planen weit angenehmer. Ich würde auch den gleichen Preis zahlen :).
    Ansonsten hat mich der Blog sowieso schon überzeugt, weshalb das Buch schon im Amazon-Warenkorb liegt. 😉
    LG Julia

    • Hallo Julia, ich habe gerade beim Verleger nachgefragt: Ja, es wird ein Ebook geben, aber wohl erst Anfang 2017. Das Papier-Buch ist aber so handlich und kompakt, dass ihr es kaum im Gepäck bemerken werdet 😉

  • Glückwunsch, liebe Jenny!
    Kommt Teil 2 noch pünktlich zu unserer Reise im März?
    Dann könnte ich mein Heft, das ich mit all den Orten gefüllt habe, die mich in deinem Blog angesprochen haben, Zuhause lassen.
    Viel Erfolg auf der Buchmesse wünscht Christine

    • Hallo Christine,

      bitte nicht drängeln! 🙂 Ich werde fleißig schreiben und plane, pünktlich zur Leipziger Buchmesse, also Anfang März 2017, fertig zu sein. Könnte also knapp klappen!

      Gruß
      Jenny

  • Wie aufregend, herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Wir sind immer noch nicht sicher, ob wir es Anfang nächsten Jahres nach Neuseeland schaffen oder nicht. Wenn ja, weiß ich ja was ich zutun habe 🙂 LG Christina

  • Der Reiseführer klingt sehr interessant – ein paar der Dinge haben wir tatsächlich auch auf der Nordinsel erlebt und gesehen, aber die Vielzahl an Dingen ist mir neu und unbekannt. Sehr spannend 🙂

Hier kommt deine Meinung rein.