Aktuelles

Ein ganz schweigsames (Oster-) Lamm

Heute nur ganz kurz, weil alle Eltern heftig zu tun haben mit der Vorbereitung von Osterfestessen, -wanderpicknickpaketen, -nestern und anderen -überraschungen. Das Foto zum Thema ist ein gar gruseliges, illustriert doch aber schön das Grundthema dieser Feiertage: „Memento mori“.

Otago Portobello totes Schaf

Will sagen: Wer lecker Osterlamm essen will oder puschelige Küken süß findet, der sollte im Hinterkopf behalten, wie es diesen Tieren in reality geht. Und wer auf einer Wanderung Neuseelands schöne Natur genießt, der tritt eben ab und zu (fast) in ein totes Lamm.

Frohe Ostern!

1 Kommentar

Hier kommt deine Meinung rein.