Rund ums Wohnmobil

[Werbung] Geheimtipp: Campervans für kleine Familien mit kleinem Budget über Chilli Rentals

Ein Leipziger, der in Neuseeland eine Campervan-Vermietung für Familien und Backpacker führt? Das wollten wir genauer wissen und haben André gründlich ausgefragt. Herausgekommen sind ein spannendes Firmenporträt und ein toller Rabatt für unsere Leser!

Chilli Rentals Auckland

© Chilli Rentals

Wer Neuseeland auf eigene Faust erkunden möchte, ohne an zeitliche Vorgaben gebunden zu sein und auch mal fernab der typischen Touristenrouten auf Entdeckungsreise gehen zu können, der kommt mit einem eigenen Auto oder Campervan am besten voran. Ob Kaufen oder Mieten, das ist jedem selbst überlassen und hängt vor allem von der Dauer der Reise ab.

Chilli Rentals AucklandSeit 2013 arbeitet André Kollai mit Chilli Rentals Ltd. and Camper Sale zusammen. Die Firma hat ihren Sitz in Auckland und ist auf Vermietung und Verkauf von Autos und Campervans für Neuseeland-Reisende spezialisiert. Mittlerweile ist André Teilhaber von Chilli Rentals und leitet den Kundenservice, was gerade für deutschsprachige Reisende von großem Vorteil ist. Im Portfolio hat er sowohl Budget-Autos mit Zeltaufbauten als auch stilvoll eingerichtete Campervans für mehr Komfort beim Reisen.

Weltwunderer: Wofür steht Chilli Rentals – und was ist das überhaupt für ein Name?

André: Chilli Rentals vermietet Autos mit Zeltaufbau und Campervans. Mit sehr guter Qualität zum günstigen Preis wollen wir jungen Backpackern, Familien und anderen Neuseeland-Reisenden eine Alternative zu den großen Campervan-Vermietern bieten. Unser Markenzeichen, die scharfe Chillischote, steht für die „hot deals“: unsere heißen Preise, die das ganze Jahr über gültig sind. Das heißt keine überteuerten Preise in der Hauptsaison.

Chilli Rentals Auckland

Der kleine „Vroom“ im Einsatz © Chilli Rentals

WW: Was hat Chilli Rentals speziell für Familien zu bieten?

André: Die Fahrzeuge von Chilli Rentals bieten je nach Kategorie bequem Platz für bis zu drei Personen, also eher kleine Familien. Die Grundausstattung umfasst alles, was man zum Reisen braucht: Geschirr, Bettwäsche, Campingausrüstung, einen Tresor für Wertsachen (nicht in allen Modellen), ein GPS-Navigationssystem, Touristen-Radio und vieles mehr.

Wer mit Kindern reist, braucht sich also um nichts zu kümmern. Es ist für alles gesorgt. Auch im Notfall sind unsere Kunden bei Chilli mit einer Vollversicherung und 24-Stunden-Hotline bestens abgesichert.

WW: Was unterscheidet euch von den großen, meist internationalen Vermietern?

André: Wir bieten persönlichen Service mit einem Ansprechpartner direkt vor Ort. Wir helfen bei allen Fragen und geben immer unser Bestes, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.

Ein besonderer Bonus ist unser kostenloser Shuttleservice, der in Flughafennähe und Manukau operiert. Chilli-Rentals-Kunden werden von ihrer Unterkunft abgeholt und dort am Ende ihrer Reise wieder abgesetzt – oder direkt zum Flughafen gebracht. Beim Kauf eines Autos oder Campervans bietet Chilli zudem zwei einzigartige Rückkauf-Optionen an, damit niemand am Ende der Reise auf seinem Fahrzeug sitzen bleibt.

Chilli Rentals Auckland

© Chilli Rentals

WW: Sind die von Chilli vermittelten Fahrzeuge denn auch fürs Freedom Camping geeignet?

André: Grundsätzlich schon. Solange sich unsere Kunden an die örtlichen Regeln halten und Stellplätze anfahren, die auch für Zelte ausgeschrieben sind, steht dem Freedom Camping mit Chilli-Fahrzeugen nichts im Wege.

Was wir nicht an Bord haben, sind Dusche und Toilette. Stellplätze für „self contained motor vehicles“ sind daher im Moment für Chilli-Fahrzeuge noch tabu. Das wird sich aber mit der kommenden Saison ändern, da wir dann unsere Flotte um diese Fahrzeugkategorie erweitern. Dafür haben wir jetzt schon neue Automodelle, mit einer Zeltkonstruktion auf dem Dach, im Angebot!

WW: Wenn Familien für ihre NZ-Reise ein Fahrzeug kaufen wollen, wie gehen sie da am besten vor?

André: Für Kurztrips von bis zu zwei oder drei Monaten empfehlen wir, ein Fahrzeug zu mieten. Dabei bekommt man meist bessere und neuere Modelle. Ein Mietauto ist außerdem ein sorgenfreieres Paket, da beispielsweise die Versicherung schon mit dabei ist.

Wem ein eigenes Fahrzeug lieber ist oder wer länger unterwegs ist, dem hilft Chilli aber auch beim Kauf eines Fahrzeugs, das gezielt auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Mit unserem Campervan Pre-Sale kann man das bereits von zu Hause aus tun.

Chilli Rentals Auckland

© Chilli Rentals

WW: Und wie könnt ihr Urlaubern helfen, die am Ende ihrer Reise das Fahrzeug wieder verkaufen wollen?

André: Chilli Rentals bietet allen Kunden eine spezielle Rückkaufoption an. Wer also ein Fahrzeug bei Chilli kauft, muss sich keine Sorgen darüber machen, wie er es am Ende seiner Reise wieder loswird. Der private Verkauf ist zwar normalerweise die bessere Option. Das klappt aber nicht immer, und manchmal läuft einem einfach die Zeit davon. Dann springt Chilli Rentals ein und hilft, damit man sorgenfrei weiter oder nach Hause reisen kann.

WW: Neben der Arbeit mit Chilli Rentals leitest du dein eigenes Unternehmen, mit dem du Backpacker in Neuseeland unterstützt. Was hat dich nach Neuseeland verschlagen und wie kamst du dazu, dort ein Unternehmen zu gründen?

André: Ich bin 2005 selbst als Backpacker nach Neuseeland gekommen und habe mich sofort in das Land verliebt. Mit der Idee, mehr Qualität auf den „Work and Travel“-Markt zu bekommen, habe ich 2011 ein Projekt ins Leben gerufen, das sich schließlich zu „Work-Travel-Fun Neuseeland“ entwickelt hat.

Die Hauptfirma dieses Projekts heißt seit Oktober 2014 „Create A Moment Ltd.“ und sitzt in Auckland. Darüber bieten wir maßgeschneiderte Pakete für Backpacker an, um ihnen den Start in ihr „Working Travel“-Abenteuer in Neuseeland zu vereinfachen. Außerdem bieten wir seit der vergangenen Saison ein Programm für alle an, die als Au Pair nach Neuseeland kommen möchten.

WW: Vielen Dank, dass du unsere Fragen beantwortet hast, André!

Chilli Rentals Auckland

© Chilli Rentals

Chilli ist ein kleines Unternehmen, aber lumpen lässt man sich hier nicht. Als Dankeschön für das Interview auf unserem Blog hat uns Chilli Rentals einen Rabatt auf alle Fahrzeuge in Höhe von 5 Prozent angeboten. Das heißt für euch: einfach beim Anfragen auf www.weltwunderer.de verweisen und euer Rabatt wird direkt von der Nettosumme abgezogen. Steve und André freuen sich, von euch zu hören!

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde unterstützt von Chilli Rentals.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  • Sieht so aus als würde es die nicht mehr geben. Die Website in Neuseeland ist nicht mehr zu erreichen. Telefonisch lande ich nur auf der Mailbox und Emails kommen zurück, weil das Postfach voll ist. Wisst Ihr dazu etwas?

    • Nanu? Ich kann auf die Website zugreifen und hatte auch kürzlich mit André Kontakt. Keine Sorge, Chilli Rentals gibt es nach wie vor!

Hier kommt deine Meinung rein.