Aktuelles Lesen

Neuseeland-Reiseführer „Zeit für das Beste“: einer für uns, zwei für euch!

Unsere geschätzte Kollegin, Auswandererin und Wellington-Expertin Anja Schönborn hat es wieder getan: Ihr drittes Buch über Neuseeland ist jetzt der ganz große Wurf. Ein klassischer Reiseführer, der alles abdeckt – oder sogar ein Geheimtipp mit echten Insider-Informationen für Reisende? Wir stellen das Buch vor und schenken euch zwei!

Weltwunderer Reiseführer NeuseelandDas Cover verspricht Großes, obwohl der Reiseführer aus dem Bruckmann Verlag überraschend klein ist: Nur 288 Seiten im handlichen Taschenbuch-Format, das soll reichen für „Highlights, Geheimtipps, Wohlfühladressen“? Das Inhaltsverzeichnis birgt keine Überraschungen; alle touristisch wichtigen Punkte auf beiden Inseln werden abgehandelt.

Gespannt schlage ich den Reiseführer auf. Angenehm fallen mir gleich das Hochglanzpapier und die vielen schönen farbigen Fotos auf, die überall im Buch zu finden sind. Auch sonst ist das Layout des Handbüchleins äußerst angenehm. Wer mit Lonely Planet reist, der will ja nur die nackte Information sehen (obwohl das Konzept in den letzten Jahren zunehmend aufgeweicht wird). Dieser Reiseführer hier macht richtig Spaß beim Lesen – er verliert dadurch zwar ein wenig an Übersichtlichkeit, dafür nimmt man ihn auch zu Hause immer wieder gern zur Hand.

Praktisch bleibt es trotzdem: Immer wieder sind Extraseiten mit Informationen und Adressen eingefügt, zu jedem größeren Ort gibt es eine kleine Übersichtskarte (wobei die wirklich nur einen groben Eindruck geben wollen, wo man hier ist – die Karten sind eindeutig nicht die Stärke dieses Reiseführers). Ganz wunderbar erfrischend finde ich außerdem die roten „Mal ehrlich“-Kästen, in denen Anja Schönborn ihre eigene Meinung zu Touristenfallen, zweifelhaften Sehenswürdigkeiten und völlig übertriebenen Hypes kundtut. Schön zu wissen, dass ein Reiseführer auch mal ehrlich von etwas abraten will.

Mein Eindruck:Neuseeland. Zeit für das Beste“ ist genau das, eine ehrliche Auswahl der echten Highlights des Landes, die man hier zeitsparend und übersichtlich, aber tipptopp aufbereitet vorfindet.

Für mich als Informations-Junkie, die alles ganz genau wissen will, würde das wohl nicht ausreichen – ich stehe einfach auf die Text-und-Karten-Wüsten in Schwarzweiß. Und Hand aufs Herz, die Reise-Infos im Anhang des Buches sind so knapp gehalten, dass sie wahrscheinlich mehr Fragen aufwerfen als beantworten. (Immerhin gibt es eine ganze Doppelseite mit richtig guten Tipps für Familien mit kleinen Kindern – danke, Anja!)

Aber für alle, die eben vor allem einen gut lesbaren Überblick brauchen und keinen Telefonbuch-Klopper herumschleppen wollen, ist dieses Neuseeland-Handbuch genau das Richtige.

Und damit ihr mir glaubt, habe ich Anja Schönborn gleich zu ihrem neuen Werk ausgefragt. Sie muss ja am besten wissen, worum es hier geht und was drinsteht.

Weltwunderer: Liebe Anja, für wen hast du diesen Reiseführer geschrieben?

Anja: Ich denke, der Reiseführer – und so ist das Konzept der Reihe – ist für jedermann gut. Besonders, wer Neuseeland auf eigene Faust entdecken möchte und mit einem Auto oder Camper herumreist, findet dort viele Tipps abseits der normalen Touristenroute. Fotos geben die nötigen ersten Eindrücke, um besser entscheiden zu können, was einen interessiert, Adressen und weitere Infos gibt es dann im jeweiligen Serviceanhang des Kapitels.

Aber auch Work-and-Traveller, Aupairs oder junge Reisende, die sich mit den Linienbussen durch das Land bewegen, finden hier ausreichend Infos für ihre Reise. Ich denke, das Buch liefert auch viel Hintergrundwissen und Informationen zu Neuseeland, die sich als toller Appetitanreger vor der Reise eignen. Dennoch ist das Buchformat klein genug, dass man den Reisband ins Gepäck stecken und dann tatsächlich vor Ort die Infos nutzen kann.

WW: Neuseeland-Reiseführer gibt es inzwischen zuhauf. Wie unterscheidet sich dein Buch von all den anderen?

Anja: Reiseführer ist nicht gleich Reiseführer. Viele kaufen nach dem guten Namen des Herstellers – doch das genügt leider nicht immer. Selbst namhafte Reisejournalisten werden von den Tourismusbehörden gesponsert oder recherchieren ihre Auswahl im Internet. Kaum ein Verlag hat heute mehr das Budget, seine Autoren durchs Land reisen zu lassen.

Wer allerdings selbst im Land lebt, bekommt einen ganz anderen Blick für das Wissen und sinnvolle Hintergrundinformationen für die Reisenden. Wir heben uns eben mit vielen Tipps und Infos ab, die man sonst nicht zu lesen bekommt, denn nach über acht Jahren im Land kenne ich meine neue Heimat doch aus ganz anderen Blickwinkeln. Auch, weil Neuseeland für mich als Journalistin quasi tägliches Berufsthema ist.

Grundsätzlich unterscheidet sich die Reiseführerreihe von Bruckmann „Zeit für das Beste“ von der Konkurrenz durch die vielen Fotos. Nachdem ich das Buch konzipiert hatte, schoss mein talentierter Fotografen-Kollege Sönke Dwenger über 450 Bilder. Er reiste nach meinen Wünschen durchs Land und knipste alles Wichtige für diesen Reiseführer ab – also viele visuelle Eindrücke, die exakt auf den Text zugeschnitten sind.

WW: Es hat sicher viel Arbeit und Mühe gekostet, diesen Reiseführer zu schreiben. Du lebst ja selbst in Neuseeland, hast du alle vorgestellten Orte persönlich besucht?

Anja: Die Arbeit am Reiseführer hat rund ein Jahr gedauert. Natürlich schreibt man nicht 365 Tage. Aber das Konzipieren, die Recherchen, das Zusammentragen von Infos und dann letztendlich das Schreiben, Heraussuchen der Bilder, Bearbeiten der Karten bis zum Korrekturlesen dauert einfach so lange.

Ich habe viel in Neuseeland gesehen, selbst ausprobiert und immer wieder Neues entdeckt – trotzdem sind nicht alle Tipps und Orte tatsächlich von mir. Man sammelt aus den hiesigen Medien und natürlich auch viele Informationen und Geheimadressen von Freunden und Bekannten.

WW: Was ist dein persönlicher Geheimtipp – und hast du ihn in deinen Reiseführer aufgenommen? 😉

Anja: Puh, persönlicher Geheimtipp ist schwierig, da gibt es unheimlich viele und ja, ich habe sie alle ins Buch mit aufgenommen. Obwohl das natürlich ein zweischneidiges Schwert ist, wenn man dann plötzlich am Lieblingsspot von deutschen Touristen umzingelt ist 🙂

Nein, ehrlich, ich habe wirklich nichts unterschlagen. Einer meiner favorisierten Wochenend-Orte ist Waikawa Beach an der Kapiti Coast – herrlich zum Ausspannen, Baden und Seele baumeln lassen!

Und jetzt geht’s los mit der Buch-Verlosung!

Wie schon erwähnt, hat uns der Bruckmann Verlag gleich drei Exemplare seines Reiseführers geschickt – deshalb wollen wir zwei davon flugs an euch weitergeben. Mitmachen geht wie immer ganz einfach:

Sagt uns, warum gerade ihr eines von zwei Exemplaren „Neuseeland. Zeit für das Beste“ gewinnen müsst – als Kommentar hier im Blog oder auch als Kommentar auf Facebook. Doppelte Chancen gewähren wir euch, wenn ihr in eurem eigenen Blog auf unsere Verlosung hinweist und verlinkt, diesen Beitrag auf Facebook teilt, ihn twittert oder retweetet.

Die Verlosung beginnt jetzt sofort (am Mittwoch, den 14. Oktober 2015) und endet am Samstag, den 24. Oktober, 24 Uhr. Wir wünschen euch viel Glück!

Und hier noch die gar nicht sooo klein gedruckten Bedingungen:

Zu gewinnen sind zwei Exemplare des Buches „Neuseeland: Zeit für das Beste“. Die beiden Gewinner werden per Zufallsgenerator binnen drei Tagen nach Verlosungsende ermittelt und benachrichtigt – entweder per E-Mail oder über Privatnachricht auf Facebook oder Twitter. Der Gewinn wird anschließend per Post an die Gewinner geschickt. Dabei wird keine Haftung für Beschädigung oder Verlust des Buches auf dem Versandweg übernommen.

Teilnahmeberechtigt sind Volljährige mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Persönliche Daten der Teilnehmenden werden nur für den Zweck der Auslosung erhoben, verwendet und aufbewahrt und sofort nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet.

16 Kommentare

  • Eins, zwei, drei… ich bin dabei! Nächstes Jahr sind wir zu fünft und haben dann geplant, wenn unserer Kleinster ein Jahr wird, einige Wochen nach Neuseeland zu reisen, bevor der Größte in die Schule muss und da wird uns dieser tolle Reiseführer bestimmt bei der Planung helfen!!! 🙂 Liebe Grüße

    • Ui, Katharina, das war ja knapp! Dann stecken wir dich mal als Letzte in den Lostopf und fangen an zu rühren…

  • Unser größter Traum ist es einmal nach Neuseeland.
    Wenn alles klappt würden wir gerne in ein einhalb Jahren nach Neuseeland und uns somit einen Traum erfüllen.
    Der Reiseführer könnte uns dabei sicherlich weiter helfen.
    Liebe Grüße Elena

  • Weil wir noch längst nicht alles in Neuseeland gesehen haben und da unsere Tochter sich nicht an die Reise erinnern kann, müssen wir sowieso nochmal nach Neuseeland um ihr all die schönen Ecken nochmal zu zeigen.

  • Unser Herz ist am Ender der Welt verloren gegangen…nämlich als wir vor ziemlich genau fünf Jahren unser Work & Travel durch Australien gemacht haben. Wir haben Freiheit und ein neues Lebensgefühl erhalten und zu zweit eine unvergesslich-geniale Zeit gehabt.
    Nun sind wir zu dritt…unser kleiner Räuber ist seit Juli bei uns und hoffentlich genauso reiselustig wie Mommy und Daddy. Im Februar wird es für sechs Wochen mit dem Camper quer durch Neuseeland gehen und unsere Aufregung steigt allmählich!
    Besonders schön wäre es, wenn uns dieser wunderbare Reiseführer begleiten könnte. Wir lieben Geheimtipps und gute Bilder, weswegen ich gleich auf das Buch aufmerksam geworden bin! Daher würden wir uns riesig darüber freuen, schon das erste wichtige Gepäckstück da zu haben!
    Allerliebste Grüße,
    Sabrina und ihre beiden Jungs.

  • Hallo,
    für uns geht es mit unseren zwei Söhnen im Januar nächsten Jahres nach Neuseeland. Wir freuen uns schon sehr auf diese Zeit !!
    Der Reiseführer wäre eine tolle Ergänzung.

    Herzliche Grüße
    Annette

  • Wir verbringen unsere Flitterwochen bald in Neuseeland und sind schon voller Vorfreude am Planen und Recherchieren. Ein guter Reiseführer, kompakt und nicht so sperrig, wäre dazu noch perfekt:-)

  • Bei uns sind auch die Flüge gebucht, und ich suche nach Tips quer durchs Web. Wir waren schon einmal in Neuseeland, nun wollen wir unseren Kindern dieses tolle Fleckchen Erde zeigen… die Reise wird sicher deutlich anders als allein, und wir müssen eben ganz anders planen und nehmen auch neue Sachen mit auf. Gebündelte Tips in einem Tollen Buch, das wär spitze.

  • Wir haben vor 2 Tagen die Flüge gebucht und seitdem ist die Vorfreude noch größer als vorher… Nun suchen wir gerade die beste Literatur zusammen und da hört sich dieses Buch geradezu perfekt an. Ganz klar, eines der Bücher sollte nach Hessen gehen! 🙂

  • Ich liebe Reiseführer und ich liiiieeeebe blogs und Geheimtipps – ein halbes Schulheft ist schon vollgekrutzelt damit. Aber bei all den klanngvollen Maorinamen habe ich den Überblick verloren. In genau 8 Wochen geht es los, mit großem NZ erfahrenenKind das kleinere besuchen, das in NZ zum work and travel weilt. Und dann leider nur 3 Wochen mit dem Wohnmobil unterwegs sein. Vorhin habe ich die Wanderschuhe zum Einlaufen angezogen.
    Ich brauche genau diesen Reiseführer, und ich bin sicher, dass ich als sebsternannte „Wegweiserin“ damit die Familie an die schönsten Orte dirigieren kann. Die Karte müssen die Jungs lesen.
    Möge die Lostrommel mir gewogen sein! Christine

  • Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen! Zur Zeit beschäftigen wir uns sehr intensiv mit diesem Land. Da wir in NZ noch niemals da waren jedoch nächstes Jahr auf jedenfall hinfliegen werden und vieles erkunden möchten, wäre das Buch ein perfekter Begleiter und Vorbereiter für uns.
    Übrigens 1 Exemplar würde uns reichen hihi…
    Liebe Grüße
    Annette

  • Hallo,
    Wir fliegen am 12.11. Und sind voller Vorfreude!
    Für Kinder ist es das große Thema…
    Für die Planung würden wir uns sehr über ein gutes Buch freuen.
    Beste Grüße Tobias

  • Vier Wochen durch die Südinsel zu rasen war einfach zu schnell, deshalb werde ich auf jeden Fall wiederkommen und alles mit Hilfe des Reiseführers gemächlicher angehen lassen in God’s own country!

  • Ich träume schon seit 8 Jahren von einer Reise nach Neuseeland, die Vielfalt der Natur fasziniert mich immer wieder aufs neue! Nachdem ich dieses Jahr mein Studium beendet habe möchte ich nun endlich die Erfüllung meines Traumes in Angriff nehmen und deshalb würde ich mich über dieses Buch sehr freuen! 🙂

  • Wir haben bereits gebucht und am 13.12. geht’s los! Bisher gibt es nur den Flug und die ersten fünf Nächte in Auckland. Den Rest wollen wir vor Ort angehen. Unsere Kinder, drei und fünf, reden schon viel darüber – wir schauen ab und zu kleine Videos über Neuseeland auf YouTube. Mich interessiert der Reiseführer sehr, weil er auf unsere Bedürfnisse eingeht und uns bestimmt hier und da sehr nützlich werden wird!

  • Wir sind quasi gerade aus dem USA Urlaub zurück und ich muss sagen, ich habe dort oft an Neuseeland gedacht ‚könnte in NZ sein..‘ ‚in NZ gibt es aber grössere Bäume..‘ und ich habe mich auch manchmal dort hin gewünscht 🙂 Neuseeland hat mich seit unserem ersten Besuch nicht mehr losgelassen, ständig denke ich daran wie schön es dort war und wie ein Leben dort wohl wäre..
    Ich würde mich sehr über ein Buch freuen, denn ich bin voller Hoffnung noch mindestens einmal ins ‚Land der Träume‘ zu fliegen, auch wenn ich momentan vom Fliegen genug habe 🙂
    Liebe Grüsse, Ljubi

Hier kommt deine Meinung rein.