Aktuelles

Schneeflöckchen, Weißröckchen… Wintereinbruch extrem in NZ

Jaa, jaaa, wir haben es so satt: Der Sommer in Deutschland ist in diesem Jahr entschieden zu kalt, zu nass und außerdem zu kalt.

Da könnte man ja gleich nach Neuseeland fliegen und dort wenigstens ordentlich Winterurlaub machen – dachte man bis vor einigen Wochen, als Anfang Juli ein wenig spät, aber mit ordentlich Schnee die Skisaison in Queenstown, Wanaka und Whakapapa startete.

Inzwischen finden einige Kiwis ihren Winter nicht mehr ganz so schön, glaube ich: In vielen Gegenden der Doppelinsel hat es bis zum Wintereinbruch Anfang Juli 2011 noch nie geschneit, und jetzt hört es gar nicht mehr auf! Der Boden in Auckland ist momentan zum ersten Mal seit 1936 schneebedeckt; es wurden die niedrigsten Temperaturen gemessen, die jemals gemessen wurden. In Wellington toben Gewitterstürme und es sind zum ersten Mal seit 40 Jahren über 10 cm Neuschnee gefallen. Bis morgen sollen nach Auskunft von Metservice in Canterbury bis zu 80 cm Schnee fallen!

Angesichts des Superwinters, den wir in Deutschland Ende 2010/Anfang 2011 genießen durften und der uns Weltwunderer beinahe an der Anreise nach Neuseeland gehindert hätte, ist das momentane Wetter in Neuseeland ein Spaziergang, finde ich – aber hier sind wir Tiefschnee und Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt ja gewohnt.

Was so ein „Big Freeze“ für die verwöhnten Neuseeländer bedeutet, kann man sich ausmalen: keine Winterreifen an den Autos, keine Winterstiefel im Schrank, keine Winterisolierung in den Häusern, keine Räumfahrzeuge für die Straßen… Das sowieso schon vom Schicksal gebeutelte Christchurch kämpft mit Sturmschäden und Stromausfällen, Schulen und Universitäten sind geschlossen und der öffentliche Busverkehr wurde eingestellt.

Und das Beste: Der „Arctic Blast“, angeblich ein Aller-50-Jahre-Phänomen (wie oft haben wir in Deutschland in den letzten Jahren schon angebliche Jahrhundert-Wetterereignisse ausgerufen?), soll noch mindestens bis Donnerstag weiterblasten. Ski ahoi, können wir den Kiwis da nur neidisch zurufen …

1 Kommentar

  • Na, das nenn ich aber topaktuell 🙂
    Hoffen wir mal auf noch ein bisschen Spätsommer mit Sonne in Deutschland. Der Schnee soll lieber bei den Antipoden bleiben, zumindest vorerst …

Hier kommt deine Meinung rein.