Hobbit & Co.

Schon gesehen? Neues Design für Air New Zealand

Wer mit Neuseelands schönster, coolster und einziger internationaler Airline fliegt, der wird 2013 vielleicht das Glück haben, in einer der beiden speziell designten „Hobbit-Maschinen“ zu sitzen, denn Air New Zealand ist die offizielle „Airline of Middle Earth“. Vielleicht wird euch auch das extra zum Start des „Hobbit“ gedrehte Sicherheitsvideo gezeigt und ihr bekommt Hobbit-Schlafsocken und -Schlafmasken, nachdem ihr euer Hobbit-Flugzeugmenü genossen habt.

Air New Zealand Hobbit Aircraft

Aber auch wenn das alles nicht klappt, fliegt ihr ab diesem Jahr nicht mehr in den vertrauten Maschinen mit dem blau-weißen Design. Die neuen Air-NZ-Flieger ziert eine coole schwarze Heckflosse und der „Air New Zealand“-Schriftzug ist in einer (ganz bisschen) anderen Schriftart gesetzt. Den Auftrag zur Umsetzung bekam natürlich ein neuseeländischer Designer: Kris Sowersby.

Das blau oder grün gefärbte eingerollte Farnblatt wird durch ein cooles schwarzes Koru ersetzt. Die Farbe Schwarz wird offenbar von den meisten Kunden als „Nationalfarbe“ Neuseelands angesehen und hat natürlich auch starke Assoziationen mit dem weltbesten Rugby-Team, den All Blacks.

Air New Zealand 777-300 Aircraft Black Tail

Beide Designs, das Hobbit-Cover und die schwarze Heckflosse, sind bis dato nur auf wenigen Maschinen vom Typ Boeing 777-300ER zu sehen. Wer von euch hatte schon das Glück, in einer zu sitzen? Und wer schenkt uns seine Hobbit-Schlafsocken?

1 Kommentar

  • Mit den Schlafsocken kann ich leider nicht dienen 😉

    Aber wir sind mit Air New Zealand Anfang Januar von Melbourne nach Christchurch geflogen und haben uns kugelig gelacht beim Sicherheitsvideo. Die restlichen Fluggäste an Bord – wohl hauptsächlich Aussies und Neuseeländer – waren aber aber irgendwie ziemlich emotionslos …

Hier kommt deine Meinung rein.