Meinung

Was man so braucht: Eiswürfel und … bait.

Der Schnappschuss, den wir heute zeigen, ist an einer Tankstelle in den Catlins entstanden. An Tankstellen kauft der Mensch neben Benzin die dringend benötigten Dinge des Lebens, wenn er sie wegen geschlossener oder zu weit entfernter Supermärkte (oder schlicht Faulheit) woanders nicht bekommt.

Hier kann man sehr schön erkennen, was Kiwis im Southland zum Leben so dringend benötigen, dass sie es spontan am Straßenrand kaufen müssen: Eiswürfel für den abendlichen Cocktail – und Angelköder, englisch: bait. Und von beidem offenbar eine Menge…

Tankstelle Catlins Bait

„Bait“ findet man übrigens auch auf vielen Campingplätzen in den Gemeinschaftskühlschränken – die besseren Etablissements reservieren einen eigenen Kühlschrank dafür („bait“ kann nämlich recht streng müffeln), die anderen warnen mit einem versifften Pappschild davor, die Würmer versehentlich fürs BBQ zu verwenden.

Das Vorhandensein von „bait“ im Kühlschrank zeugt jedenfalls deutlich davon, dass man auf einem Campingplatz für Einheimische gelandet ist – Gratulation!

Hier kommt deine Meinung rein.