Reisetipps für Vietnam

[Werbung] Nachhaltige Vietnam-Reisen: Familienurlaub mit Fairaway

Unsere Vietnam-Reise mit Kindern war eine tolle Erfahrung – wenn auch keine rundum positive. Das von Kriegen und dem Kapitalismus-Boom gezeichnete Land und seine Natur sind bedroht von Ausbeutung, Korruption und Umweltzerstörung. Umso mehr freuen wir uns, dass Reiseveranstalter wie Fairaway individuelle Rundreisen nach Vietnam anbieten – mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Verantwortung.

Vietnam-Reise mit Kindern Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Die wunderschöne Ha Long Bay © Fairaway Reisen

Eine verantwortungsvolle Vietnam-Reise mit Kindern – wie geht das?

Wirklich nachhaltig kann eine Fernreise, wenn sie per Flugzeug und vor Ort mit Mietwagen stattfindet, strenggenommen ja nicht sein. Aber wenigstens vor Ort könnt ihr auf verschiedene Aspekte achten, die für verantwortungsvolles Reisen sorgen:

  • Kommt mit genug Zeit, um Vietnam wirklich zu erleben. Zwei Wochen für das ganze Land sind viel zu wenig und sorgen nur für Stress.
  • Unterstützt die kleinen, lokalen Unternehmen, indem ihr nicht bei internationalen Hotel- und Restaurantketten kauft, esst und übernachtet, sondern in familiengeführten Betrieben, kleinen Straßenrestaurants usw.
  • Schützt die Umwelt, indem ihr mit emissionsarmen Verkehrsmitteln reist, nachhaltige Unterkünfte bucht, Plastikmüll vermeidet usw.
  • Unterstützt die örtlichen Naturschutz-Bemühungen, indem ihr zum Beispiel Nationalparks und Ökoprojekte besucht.
  • Bucht keine der anonymen Touren zu den gängigen Sehenswürdigkeiten, bei denen ihr wie eine Viehherde von Attraktion zu Attraktion gekarrt werdet. Viel schönere Erlebnisse habt ihr, wenn ihr euch individuell aufmacht, öffentliche Busse oder Moped-Taxis benutzt und direkt Kontakt zu den Menschen aufnehmt. Geht das gar nicht, dann bucht euch wenigstens einen Führer nur für euch.
  • Ganz wichtig: Gebt bettelnden Kindern kein Geld! Damit haltet ihr sie vom Schulbesuch ab und nehmt ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft. Wenn es denn unbedingt sein muss, schenkt den Kindern etwas zu essen oder ein kleines Spielzeug.

Das klingt nach ziemlich viel Vorbereitung und Recherche, nicht nur vor Ort, sondern bereits vor eurer Abreise! Zum Glück gibt es den Reiseveranstalter Fairaway, der euch genau diese Arbeit abnimmt und euch eine Vietnam-Rundreise mit Kindern fertig zusammenstellt; mit besonderem Augenmerk auf Kinderfreundlichkeit, aber auch auf Nachhaltigkeit.

  • Mit Fairaway habt ihr euren lokalen Guide ganz für euch allein. Bei den Ausflügen erlebt ihr die Kultur Vietnams aus einer sehr persönlichen Sicht; ihr lernt das alltägliche Leben der Menschen in den Dörfern kennen, kauft auf dem Markt ein, kocht gemeinsam mit einem vietnamesischen Koch…
  • Mit Fairaway wohnt ihr in ausgewählten kleinen Hotels oder, wie zum Beispiel in Ngoc Son Ngo Luong, bei Gastfamilien, die im Rahmen eines gemeindebasierten Tourismus-Projekts von einer spanischen Stiftung unterstützt werden.
  • Eine der Unterkünfte auf der Fairaway-Vietnam-Reise ist die Mai Chau Ecolodge, nach umweltfreundlichen Kriterien im Dschungel erbaut.
  • Das Mekong Delta besichtigt ihr auf Wunsch umweltfreundlich per Fahrrad.
  • Die vietnamesische Organisation, die für Fairaway arbeitet, beteiligt sich unter anderem am „Green Halong Bay Project“, das zusammen mit der lokalen Bevölkerung Abfall reduzieren und neue Mangrovenwälder anpflanzen will.
  • Schlussendlich kompensiert Fairaway alle CO2-Emissionen eurer Reise (auch die vom Flug), mit Spenden an ein Klimaprojekt in Ghana.
Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Leben in Hanoi © Fairaway Reisen

Vietnam-Rundreisen für Familien mit Fairaway

Diejenigen, die sich am besten in einem Land auskennen, sind lokale Reisespezialisten vor Ort. Diese Kleinunternehmer haben aber oft kaum eine Chance, mit großen Reiseagenturen zusammenzuarbeiten. Fairaway arbeitet genau mit diesen Menschen vor Ort zusammen. So entstehen nachhaltige Reisen: individuell, mit Übernachtungen in kleinen Hotels oder bei Familien zu Hause und klimaneutral.

Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Fairaway-Reiseexpertin Van © Fairaway Reisen

Fairaway stellt euch eure Vietnam-Reise mit Kindern ganz individuell nach euren Wünschen und Vorlieben zusammen. Eure Reiseexpertin vor Ort ist Van, die Deutsch spricht – sie hat uns ihre Favoriten für Familien in Vietnam genannt:

„Mit Kindern in Vietnam sind nicht nur Badeurlaub oder Städtetrips nach Hanoi und Saigon möglich!

Eine beliebte Vietnam-Attraktion für Kinder ist das Wasserpuppentheater. Es wird mit traditioneller vietnamesischer Musik von einem Live-Orchester begleitet und kombiniert traditionelle und moderne Einflüsse zu einem einzigartigen und unbezahlbaren kulturellen Erlebnis.

Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Coole Sache für Kids: das Wasserpuppentheater © Fairaway Reisen

Wenn ihr eure Vietnam-Reise in Hanoi startet, ist das erste Highlight nicht weit: die weltberühmte Ha Long Bay. Um die Bucht zu erkunden, ist es eine gute Idee, das vom Boot aus zu tun, dann entfaltet sich der ganze Zauber der Bucht. Mit dem Boot geht es in die Thien Chung Höhle, ein Naturwunder der besonderen Art von außergewöhnlicher Schönheit.

Weiter geht es in den Cat Ba Island Nationalpark. Hier könnt ihr euch Fahrräder leihen, um den Park zu erkunden. Interessant ist auch Monkey Island, der Affenfelsen. Setzt euch dort auf einen Felsen, genießt die wunderbare Aussicht und ihr müsst garantiert nicht lange auf die Affen warten, die auf der Insel leben.

In der Gegend um Nha Trang ist das Wasser so klar, sind die Strände so weit und weiß, dass man sich in der Südsee wähnt. Baden und Schnorcheln sind dort ein riesiges Vergnügen, nicht nur für Kinder. Nebenbei ist die Gegend berühmt für ihr Seafood, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Traumstrände in Nha Trang © Fairaway Reisen

Der Bach Ma Nationalpark und der Cuc Phuong Nationalpark, der den ältesten Park Vietnams darstellt, ziehen Natur- und Tierliebhaber an. Hier könnt ihr außergewöhnliche Pflanzen und Tiere in einer bezaubernden Landschaft beobachten. Noch bekannter ist der Cat Tien Nationalpark, wo ihr Tiere wie den Kleideraffen, die Schleichkatze und auch Elefanten sehen könnt.“

Nachhaltig reisen nach Vietnam Fairaway

Natur pur im Nationalpark © Fairaway Reisen

Der Individual-Reiseveranstalter Fairaway ist der deutsche Ableger des niederländischen Unternehmens betterplaces.org. Seit 2016 bietet die deutsche Niederlassung einzigartige Reiseerlebnisse an, die bewusst nachhaltig und verantwortungsvoll gestaltet sind.

Nachhaltig reisen sollte unserer Meinung nach zum Standard werden und nicht zur Besonderheit.

Die Reiseziele von Fairaway liegen in der ganzen Welt. Speziell für Familien werden Reisen in 18 verschiedene Länder angeboten, von Bhutan über Madagaskar und Peru bis Vietnam.

Hier kommt deine Meinung rein.