Winter

Winter, Baby! Eine Schnee-und-Eis-Fotoshow auf Instagram

Blaues Meer und goldene Traumstrände, grüne Reisfelder, bunte Märkte – alles schön und alles gern. Derzeit wollen wir uns aber gar nicht mit solchen sommerlichen Erinnerungen beschäftigen. Denn direkt vor unserer Haustür türmt sich der Schnee, fallen weiße Flocken von einem samtweichen Watte-Himmel, und leuchtet die Welt so herrlich weiß und rein, dass wir gar nicht anders können, als uns rücklings in den Schnee fallen zu lassen.

Und weil wir auch den letzten Wintermuffel überzeugen wollen, dass ein ordentlicher Winter mit viel Schnee eine feine Sache ist, haben wir ein paar unserer Instagram-Fotos für euch herausgesucht.

Es geht los! Ist es nicht wunderschön, wenn der Winter sich erst ganz zart zeigt und eine Schicht Puder über die höchsten Wipfel streut? Hach, die bange Vorfreude: Wird es mehr werden, oder wird es über Nacht wieder verschwinden und dem Grau-in-Grau Platz machen, das den normalen mitteleuropäischen Winter so uuuuneeeendlich öde macht?

Und manchmal klappt es. Obwohl wir das schon zigmal erlebt haben, ist es jedesmal ein kleines Wunder: Wenn dann plötzlich alles auf einmal runterkommt, und die Welt ganz still wird, und alles viel heller leuchtet…

https://www.instagram.com/p/BOxg7C2BCW0/?taken-by=weltwunderer_jenny

…dann wird es Zeit für lange Winterspaziergänge, um die Schönheit der neu erwachten weißen Welt zu bewundern. Und auch das kennen wir eigentlich zur Genüge, aber trotzdem müssen wir jedes Mal wieder die weiße Pracht bestaunen, die ersten Fußspuren in eine frisch beschneite Fläche setzen, den weichen Schnee zu Bällen und Schneemännern rollen und die überirdische Schönheit der einzelnen Schneeflocken bewundern.

Die Kinder können mit so viel Besinnlichkeit in der Regel leider wenig anfangen. Statt einfach mal stillzuhalten und in Ruhe zu schauen, stürzen sie sich jubelnd hinein und schmeißen wild mit dem weißen Zeug herum, auf sich und die Geschwister drauf, die dann laut kreischen oder heulen oder oder…

Jedenfalls sind im Winter immer alle total verrückt – kein Wunder, es macht ja auch Spaß, wenn das Hinfallen mal nicht wehtut 😛

https://www.instagram.com/p/BPIB2fVhbib/?taken-by=weltwunderer_jenny

Noch besser als der Winterspaziergang vor der Haustür oder im gleich-um-die-Ecke-liegenden Erzgebirge ist natürlich der zünftige Skiurlaub. Nach zehn Jahren Zwangs-Tschechien bekommt mich da keiner mehr an den Lift. Wir fahren in die Alpen und staunen jedes Jahr wieder über die gigantische Bergwelt.

Wie wir es letztes Jahr in Tirol so fanden, habe ich bereits erzählt – und obwohl es unser Konto wieder arg belasten wird, und obwohl wir den Weltwundermann und das Baby wieder arg vermisst zu Hause lassen werden, freue ich mich schon wie eine Schneekönigin auf die nächste Woche Wedeln in Österreich.

Macht euch Skifahren auch so viel Spaß? Ich könnte jedes Mal platzen vor Glück, wenn ich nach einem Jahr Wartezeit aus dem Lift hüpfe, in die Bindungen trete und an die erste Abfahrt gehe…

Mögt ihr Winter und Schnee auch so gern wie wir oder verbringt ihr diese Zeit des Jahres lieber am anderen Ende der Welt in Neuseeland? Ganz ehrlich: Wenn der Winter so herrlich weiß ist wie jetzt eben, dann bleiben wir auch ganz gern hier… 🙂

Habt ihr auch einen Instagram Channel mit tollen Winterfotos? Dann gebt uns Bescheid, wir folgen euch sehr gern!

1 Kommentar

  • Ach wie schön!
    (Fast) alles ist besser als dieses grausige Grau vor unserer Tür – aber so wie auf deinen Fotos macht Winter wirklich richtig Spaß!
    Liebe Grüße
    Gela

Hier kommt deine Meinung rein.