Lesen

Wir präsentieren mit Trommelwirbel: das „Reisehandbuch für Familien“!

Okay, es ist kein Neuseeland-Reiseführer und auch kein Campervan-Ratgeber. Dieses Buch, das ich gemeinsam mit meiner Co-Autorin Kerstin Führer geschrieben habe, ist viel mehr: Es soll das ultimative Handbuch für Eltern werden, die mit ihren Babys und Kindern verreisen wollen. Egal wohin, wie lange oder auf welche Weise. (Aber Neuseeland kommt natürlich auch drin vor!)

Weltwunderer Reisehandbuch für Familien Jenny Menzel Kerstin Führer

Wer genaueres darüber wissen will, wie viel Blut, Schweiß und Tränen mich das Schreiben dieses 1,2 kg schweren Kloppers während meiner Elternzeit mit dem Weltwunderbaby gekostet hat, der kann das auf KidsAway nachlesen – dieses Portal für Reisen mit Kindern ist nämlich Auftraggeber und Verleger des Reisehandbuchs (und eines weiteren superpraktischen Ratgebers: „Fliegen mit Baby und Kleinkind“ legen wir allen Flugneulingen sehr ans Herz!).

Hier möchte ich nur so viel sagen: Es war eine Heidenarbeit mit zahlreichen laaangen Nächten am Schreibtisch und viel Gemaule von der lieben Familie. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich Weltwundermann und -kinder beschwichtigt habe: „Jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange!“ Irgendwann hab ich es nicht mal mehr selbst geglaubt…

…aber seit heute steht unser Werk in den Regalen bei Amazon und im gut sortierten Fachhandel zum Verkauf bereit!

Update: Mit stolzgeschwellter Brust darf ich verkünden, dass unser Buch am 11. März 2016 mit dem ITB BuchAward in der Kategorie Reisen mit Kindern ausgezeichnet wird – wooow…

Weltwunderer Reisehandbuch für Familien Jenny Menzel Kerstin Führer

Unsere treuen Blog-Leser dürfen natürlich schon ein bisschen was zum Inhalt erfahren:

  • Kapitel 1: Reiseplanung beschäftigt sich mit dem besten Zeitpunkt für Reisen mit Kindern, dem richtigen Reiseziel, der Frage, wen man am besten mitnimmt, dem Sonderbereich Langzeitreisen mit Kindern (Elternzeitreisen haben wir natürlich auch bedacht), dem Reisebudget und schließlich der Buchung.
  • Kapitel 2: Reisevorbereitung hat alle Infos zu Gesundheitsvorkehrungen, Sicherheit, Reisedokumenten, bietet ein Reisewörterbuch mit Spezialvokabeln für Familien, Packtipps und einen Überblick, was man an Reiseausrüstung braucht (und nicht).
  • Kapitel 3: Urlaubsideen sammelt zehn verschiedene Urlaubsarten und -ziele und alles, was ihr dazu wissen müsst – vom Ostseestrand über die Tropen, Kreuzfahrten und und All-inclusive-Reisen bis zu Wohnmobil- und Campingtouren oder Städtetrips.
  • Kapitel 4: Reiseverkehrsmittel sagt euch alles, was ihr wissen müsst, wenn ihr mit euren Kids per Flugzeug, Auto, Zug oder auch Tuktuk unterwegs seid.
  • Kapitel 5: Unterkünfte betrachtet die gängigen und auch einige ungewöhnliche Arten, wie ihr mit Kindern wohnen könnt: von Ferienhaus und Hotel über Campingplatz und Hostel bis zu Couchsurfing und WWOOFing.
  • Kapitel 6: Unterwegs sammelt alles, was ihr während der Reise so brauchen könnt – von Tipps zum Akklimatisieren und Eingewöhnen (inklusive Schlafen…) über Sicherheit unterwegs und die große Essens-Frage bis zum kleinen und großen Geschäft und einem medizinischen Reiseratgeber mit den häufigsten Urlaubskrankheiten.
  • Kapitel 7 ist ein Bonuskapitel, das wir für alle Schwangeren angefügt haben, und
  • Kapitel 8 ist eine Sammlung aller Packlisten, die wir im Buch ansprechen – wer nicht kopieren will, kann sie auch bequem auf KidsAway.de herunterladen.

Quer über die fast 500 Seiten verstreut sind außerdem über 500 Spartipps, 34 App-Empfehlungen, über 260 Web-Adressen zum Weiterlesen, 104 Spielideen für die Reise, 21 Checklisten und, und, und.

Weltwunderer Reisehandbuch für Familien Jenny Menzel Kerstin Führer

Das alles wiegt stolze 1,2 kg und hat seinen Preis: 29,80 Euro müsst ihr in Deutschland für das Reisehandbuch bezahlen. Als ultimatives Nachschlagewerk (habe ich den 37-seitigen Index erwähnt?) für jede erdenkliche Reise mit Kindern ist es aber jeden Cent wert, versprochen! (Immerhin müsst ihr dann garantiert keinen anderen Reiseratgeber mehr kaufen.)

Das Reisehandbuch ist außerdem nicht nur unheimlich praktisch, es blättert und schmökiert sich auch gar angenehm durch, wie ihr feststellen werdet – vor allem dank der vielen hundert Fotos von KidsAway-LeserInnen. Unsere eigenen Kids sind auch zu sehen, wenn ihr aufmerksam schaut 😉

Wir sind sehr, sehr aufgeregt und gespannt, wie es euch gefällt!

5 Kommentare

  • Herzlichen Glückwunsch dazu! So ein Buchprojekt erfordert ja viel Ausdauer und Durchhaltevermögen.
    Wir sind schon gespannt darauf, es a) zu lesen und b) die Tipps daraus zum Einsatz zu bringen.

  • Das ist genau das Buch, das mir mein Freund in der ersten Schwangerschaft zum Geburtstag schenken wollte 😉 Leider ist er damals nicht fündig geworden … Schön, dass es jetzt so ein Buch gibt! Auch wenn ich hoffe, dass nun nicht gleich sämtliche anderen Familien-Reiseblogs überflüssig geworden sind 😉

    • Keine Sorge, Christin – niemals wird es das können. Über Reisen mit Baby nach Japan haben wir zum Beispiel kein Wort verloren, da muss man schon auf euren Blog gehen, um Infos zu bekommen 😉

Hier kommt deine Meinung rein.