Dänemark

Das Geheimnis des Glücks: ein Ferienhaus in Dänemark

Glück kann man nicht kaufen – sagt Meik Wiking, Glücksforscher und Autor des Bestsellers „Hygge“. Er hat uns erklärt, warum die Dänen das Geheimnis zum Glücklichsein kennen – und wir verraten euch, wie ihr das Glück in Dänemark finden mieten könnt!

Novasol Ferienhaus in Dänemark

Was ist Glück, und wo können wir es auf Reisen finden?

An einem sonnigen Nachmittag saßen wir im blumenbewachsenen Hinterhof des „Happiness Research Institute“ im hippen Kopenhagener Stadtteil Frederiksberg und sprachen über das Glück. Oder vielmehr über „Hygge“ – den Trend aus Dänemark, der in den letzten Jahren Einzug in jedem Einrichtungshaus und Tchibo-Katalog gehalten hat. Sogar im Duden ist „hygge“ seit Neuestem zu finden.

Aber was hatte das mit Ferienhaus-Urlaub in Dänemark zu tun?

Dänemark Ferienhaus Novasol

Unser NOVASOL Ferienhaus in Dänemark: ziemlich hyggelig

Was ist überhaupt „hygge“?

Hygge, so erfuhren wir von Meik Wiking, ist kein modischer Trend auf Pinterest und Instagram, sondern schon 300 Jahre alt. Das Konzept der positiven Lebenseinstellung, die sich auf die kleinen Freuden konzentriert, stammt aus Norwegen und ist noch viel älter.

„Hygge“ bedeutet: einfache Freuden genießen, mit anderen Menschen zusammen sein, Zeit für sich haben statt Dinge kaufen, eine ausgewogene Work-Life-Balance pflegen.

All das können die Dänen (und die Norweger, die Finnen, die Schweden…) offenbar besser als andere Völker der Erde.

Dänemark Ostsee

Hygge: die kleinen Dinge genießen

Warum? Weil sie eine solide sozialstaatliche Basis genießen, die vielen Menschen ein gutes Leben sichert (quasi das Gegenteil des amerikanischen Traums, wo jeder um sein eigenes Glück kämpft). Wer nicht täglich um seine Existenz und seine Alterssicherung fürchten muss, für wen Nachwuchs nicht Einkommenseinbußen und Karriereknick bedeuten, und wer guten Gewissens um 17 Uhr Feierabend machen kann, der wird automatisch eher glücklich sein.

Das Glück auf Reisen finden: Hyggelig werden in 10 Schritten?

Bald ging uns auf, dass wir uns deshalb seit unserer Ankunft in Dänemark so wohl fühlten, weil wir es rundum „hyggelig“ hatten. Wir wohnten in einem schlichten, aber gemütlichen Ferienhaus mitten im Grünen, genossen dänische Köstlichkeiten wie Hotdogs, Sommersalat und Lakritz-Eis, bummelten durch dänischen Städtchen und taten das alles gemeinsam.

Nur die Kerzen fehlten noch (die Dänen sind Weltmeister im Kerzenverbrauch). Aber die führen schon wieder in die falsche Richtung!

Dänemark Strand Eis

Blaubeer-Lakritz-Eis am Strand: eindeutig hyggelig!

Dänemark Ferienhaus Novasol Hot Dog Rezepte

Zusammen Hot Dogs machen: hyggelig

Dänemark Lachs

Kalt geräuchter Lachs von den Färöer-Inseln: ausgesprochen lecker und ziemlich hyggelig

Das dänische Rezept zum Glücklichsein

Glück kann man nicht mal eben fix lernen oder gar kaufen, sagt Meik. Um „hyggelig“ zu werden, kann man weder einen Kurs buchen noch die richtigen Accessoires in die Wohnung stellen.

Praktisch ist es aber schon, wenn man a) Kerzen anzündet und b) überhaupt schöne, stylishe Lampen hat (ja, die Dänen haben ein Händchen für Design). Weitere Hygge-Helfer sind offene Feuer, Kakao und Kuscheldecken, Brettspiele und beste Freunde.

Bei Hygge geht es aber nicht um das Besitzen bestimmter Dinge – es geht um die Kunst, eine nette Atmosphäre zu erschaffen, in der man einen gemütlichen Moment, einen faulen Nachmittag, einen geselligen Abend oder auch einen entspannten Urlaub verbringt.

Die Dänen haben das zur Perfektion gebracht. Seit den 1950er-Jahren, als der wirtschaftliche Aufschwung vielen Dänen ein gutes Gehalt und ein schöneres Leben ermöglichte, leben sie in stylishen, großen und hellen Wohnungen und leisten sich ein Wochenendhaus am Meer – das ist ja in Dänemark nirgends weit entfernt.

Und in diesem Wochenendhaus sitzen sie dann ganz entspannt, genießen die freie Zeit miteinander, kochen und essen und gehen bei schönem Wetter in der Ostsee baden. (Weil das ja in Dänemark nicht so häufig ist, gehen die Dänen einfach bei jedem Wetter baden, haben sie uns erzählt; nach so einem kalten Bad ist es dann drinnen erst recht „hyggelig“.)

Dänemark Strand Dronningmölle

Am wenig spektakulären Strand von Dronningmölle

Ferienhaus-Urlaub in Dänemark: mit Glücksgarantie

Der Ferienhausvermieter NOVASOL hat schon 1968 erkannt, dass die Deutschen dringend mehr „Hygge“ in ihrem Leben brauchen – und er hat nicht umsonst in Dänemark sein Geschäft gegründet. Ferienhäuser werden hier nicht regellos in die Landschaft geklotzt, aber es gibt trotzdem sehr, sehr viele; fast jeder Däne hat ein Ferienhaus oder mehrere.

Dank Doppelverglasung, Elektrizität und Sauna kann man auch im kühlen Frühjahr und im regnerischen Herbst sehr hyggeligen Ferienhaus-Urlaub in Dänemark machen.

Dänemark Ferienhaus Novasol

Weil die Dänen selbst gern ihre Freizeit genießen und ausspannen, sind die Ferienhäuser von NOVASOL familienfreundlich, stylish und rundum „hyggelig“ eingerichtet. Viele können nur ab einer Mindestmietdauer von 7 Tagen gemietet werden – denn so viel Zeit muss man sich schon nehmen, um richtig runterzukommen, abzuschalten und „hyggelig“ zu werden.

Unser eigenes Ferienhaus atmete bereits Gemütlichkeit und Entspannung, als wir die Eingangstür aufschlossen (was übrigens gar nicht so einfach ist – dänische Türklinken funktionieren anders, als wir es gewohnt sind…).

Die schwarz-weiß gestrichenen Holzhäuser sind übrigens richtig historisch: Genauso wie unser Ferienhaus in Dänemark sah das erste aller dänischen Ferienhäuser aus, das 1893 in Hornbæk von den wohlhabenden dänischen Bürgern gebaut wurde – während in Deutschland eher die mondänen Badehotels angesagt waren, die heute noch auf Usedom und Rügen stehen.

Dänemark Ferienhaus Novasol

Der Hornbaek-Typ: das klassische Ferienhaus in Dänemark

Unser NOVASOL Ferienhaus in Dänemark: So geht „Hygge“!

Schaut doch mal:

Dänemark Ferienhaus Novasol

Dänemark Ferienhaus Novasol Esstisch

Dänemark Ferienhaus Novasol

Dänemark Ferienhaus Novasol

Wolle ist da, fehlen nur noch die Kerzen

Dänemark Ferienhaus Novasol

Und drumherum? Nicht viel. Wir schauten auf viel Grün, Rhododendronbüsche und Hecken. Wir hörten nicht viel außer Vogelzwitschern und Kuckucksrufen.

Das war genau richtig, um runterzukommen. (Fand ich als Erwachsene jedenfalls; das Töchterchen genoss eher das bereitstehende Mega-Trampolin, um so richtig draufzukommen.)

Dänemark Ferienhaus Novasol Terrasse

Dänemark Ferienhaus Novasol

Dänemark Ferienhaus Novasol Fatboy

Wenn wir Lust hatten, schwangen wir uns aufs Miet-Fahrrad und radelten ein paar Minuten zum Strand. Der sieht am Öresund zwar weniger spektakulär als an der wilden Nordsee aus, aber eben ziemlich entspannend – echt hyggelig.

Dass man nicht sieben oder mehr Tage im NOVASOL-Ferienhaus abhängen muss, habe ich ja schon verraten – in Nordseeland (und auch im Rest Dänemarks) warten überraschend viele schöne Städtchen, Hafendörfer, Küstenradwege, Kunstmuseen und Königsschlösser.

Die kann man sich anschauen, wenn man etwas erleben will – aber bitte ganz in Ruhe und mit vielen Kaffee-und-Lakritz-Eis-Pausen, sonst ist es nicht mehr „hyggelig“!

Dänemark Ferienhaus Novasol Fahrrad

Unser praktisches Mietfahrrad

Ein wenig haben wir Deutschen wohl schon dazugelernt: Immerhin machen 80 Prozent von uns am liebsten Urlaub im Ferienhaus, und die Hälfte der internationalen Besucher in Dänemark kommt aus Deutschland. Jetzt fehlen nur noch die Kerzen!

Dänemark Ferienhaus Bett

Extrem hyggelig: morgens ausschlafen

Disclaimer: Unser hyggeliges Ferienhaus in Dänemark und die Anreise nach Nordseeland wurden gesponsert von NOVASOL.

Merken auf Pinterest:

Ferienhaus in Dänemark Pinterest

3 Kommentare

    • Oh ja, die Schweden stehen den Dänen da in nichts nach! Höchstens beim Eis könnten sie sich mehr Mühe geben 😉

  • Sehr schön geschrieben! Aber wieso verspüre ich den dringenden Wunsch, eine Kerze anzuzünden? 😉
    Ich mache es mir zu Hause, besonders im Herbst und Winter, auch gerne „hygge“. Da kommen wohl die Gene meiner Norddeutschen Verwandten durch. Jeden Abend gibts schwarzen Tee, stilecht in der Kanne mit Stövchen (mit Kerze), den ich auf der Couch mit Snuggi, meiner Decke mit Ärmeln, genieße.
    LG, Nicole

Hier kommt deine Meinung rein.