Lesen

111 Gründe, Neuseeland zu lieben: Wir schenken euch ein Buch-Kapitel!

Am 23. April ist Welttag des Buches. Wir Weltwunderer haben euch an diesem Tag schon öfter die Chance gegeben, tolle Reisebücher über Neuseeland und Japan zu gewinnen. Auch diesmal haben wir etwas ganz Besonderes für Neuseeland-Fans: ein kostenloses Kapitel meines neuen Buches „111 Gründe, Neuseeland zu lieben“!

111 Gründe Neuseeland zu lieben Cover

© Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

Dieser Welttag des Buches ist für uns ein ganz besonderer, denn in etwa einem Monat wird mein neues Buch erscheinen. An „111 Gründe, Neuseeland zu lieben“ habe ich ein Jahr lang gearbeitet und – wie der Titel schon vermuten lässt – viel Herzblut und schöne Erinnerungen sind hineingeflossen.

In 111 Kapiteln nehme ich Neuseeland als Reiseziel gründlich auseinander und zeige allen, die das Land noch nicht kennen, warum sie es unbedingt kennenlernen sollten. Alle, die Neuseeland schon kennen, finden sich hoffentlich in meiner Liebeserklärung wieder – wobei mir klar ist, dass meine 111 Gründe niemals dieselben sein können und werden wie eure 111 Gründe.

Otago Peninsula 111 Gründe Neuseeland zu lieben

Die Otago Peninsula bei Dunedin: nur einer der vielen Gründe, sich in Neuseeland zu verlieben ♥

Wollt ihr mal reinschauen ins neue Buch? Hinter dem Kreuzchen verbirgt sich das Inhaltsverzeichnis…

111 Gründe, Neuseeland zu lieben
  1. Weil man nicht weiter weg reisen kann
  2. Weil man erst hier versteht, was Grün ist
  3. Weil alles verkehrtherum ist
  4. Weil sich hier Fuchs und Hase gute Nacht sagen
  5. Weil die Antarktis nicht weit ist
  6. Weil zu Weihnachten die Pohutukawa-Bäume blühen
  7. Weil Air New Zealand die besten Sicherheitsvideos hat
  8. Weil es vier Jahreszeiten an einem Tag gibt
  9. Weil die Highways eingebautes Kino haben
  10. Weil die Toiletten immer sauber sind – und überall
  11. Weil es in Neuseeland so viele Hauptstädte gibt
  12. Weil niemand da ist
  13. Weil hier der Sternenhimmel unter der Erde wartet
  14. Weil Neuseeland bald wieder weg sein könnte
  15. Weil jeder ein Kiwi ist
  16. Weil man für Neuseeland ein eigenes Wörterbuch braucht
  17. Weil Gummistiefelweitwurf eine sportliche Disziplin ist
  18. Weil man barfuß einkaufen geht und im Sommer eine Pudelmütze trägt
  19. Weil Neuseeland einen eigenen König hat
  20. Weil wir Jacinda lieben!
  21. Weil man unmöglich „Marmite“ lieben kann
  22. Weil die schwarzen Strände endlos sind
  23. Weil die weißen Strände endlos sind
  24. Weil die Bäume Namen haben
  25. Weil man im Tongariro National Park auf dem Vulkan tanzen kann
  26. Weil die Taranaki Coast jeden Tag anders aussieht
  27. Weil man sich im Abel Tasman in der Südsee glaubt
  28. Weil hier die einsamsten Bauern der Welt leben
  29. Weil in Ōamaru eine Zeitmaschine steht
  30. Weil in Otago Geister wohnen
  31. Weil man am Mount Cook echte Eisberge anfassen kann
  32. Weil ich am Moke Lake mein Herz verloren habe
  33. Weil hinter Glenorchy das Paradies liegt
  34. Weil in Wanaka der einsamste Baum der Welt steht
  35. Weil die Milford Road der schönste Roadtrip der Welt ist
  36. Weil man im Southland die skurrilsten Dinge findet
  37. Weil Māui ein echt cooler Gott ist
  38. Weil jeder Kiwi den „haka“ tanzt
  39. Weil das Gold hier grün ist
  40. Weil Tattoos hier kein Modetrend sind
  41. Weil alle den Kiwi lieben
  42. Weil niemand das Possum mag
  43. Weil Pukeko & Co. hier unter sich sind
  44. Weil es (noch) Pinguine gibt
  45. Weil der Gott der hässlichen Dinge ganz klein ist
  46. Weil der Kakapo der traurigste Papagei der Welt ist
  47. Weil Manuka-Honig magische Kräfte hat
  48. Weil Raubtiere ausgesperrt werden
  49. Weil Neuseeland eigentlich Schaf-Land ist
  50. Weil es die „sandfly“ gibt

… Das sind doch aber nur 50 Gründe? Ich will ja nicht, dass euch beim Scrollen der Daumen abfällt 😉

Tongariro Whakapapa Skifield

Ganz oben im Whakapapa Skifield am Mount Ruapehu: Neuseeland-Liebe auf den 1. Blick

Wollt ihr alle (meine) 111 Gründe, Neuseeland zu lieben, wissen – dann müsst ihr euch das Buch kaufen und reinlesen. Ich kann versprechen, dass es sich lohnt. Wenn selbst ich als Autorin beim Korrekturlesen immer wieder innehalten und schmunzeln oder seufzen muss?!

Auf Amazon* könnt ihr mein neues und mittlerweile viertes Neuseeland Buch mit stattlichen 320 Seiten und vielen schönen Fotos bereits vorbestellen:


-> Ihr wollt erst einmal probelesen? Dann ladet euch hier das Bonus-Kapitel zum Neuseeland-Schmökern mit einem Klick als PDF herunter.

Viel Spaß beim Lesen – ich bin gespannt auf eure Meinung!

Glenorchy Lagoon Walk Steg

Wer sich bei diesem Anblick nicht in Neuseeland verliebt…

2 Kommentare

Hier kommt deine Meinung rein.