Reise-Buchtipps

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 41

Wann ist eine bessere Zeit, um gemütlich auf dem Sofa in schönen Reisebüchern zu blättern, Reisegeschichten zu lesen und Reisepläne für 2021 zu schmieden? Vom Reisen zu träumen, ist im Corona-Winter 2020/21 das einzige, was wir tun können. Vorfreude ist erlaubt und eigentlich das Schönste am Reisen. Hier sind also unsere besten Reisebuch-Tipps für den Winter und für euren Weihnachts-Wunschzettel!

Reisebuch-Tipps

Wir haben viele Reisebuch-Tipps für alle, die gerade unter Fernweh leiden…

Traditionell ist der Winter eine gute Zeit zum Lesen. Die Tage sind eh zu dunkel und zu nass und zu kalt, um draußen viel zu machen. Der Weihnachts-Hype ist natürlich zu absolvieren, aber die Urlaubsplanung fürs nächste Jahr will ja auch noch gemacht werden. Also ab mit euch auf die Couch und Bücher geschmökert!

Wir haben unsere besten Reisebuch-Tipps für euch zusammengestellt – von inspirierenden Bildbänden über klassische Reiseliteratur, die uns verzaubert hat, bis hin zu Tipps zum nachhaltigen Reisen. Und wenn uns Corona eines gelehrt hat, dann das: wie wichtig und einfach ein nachhaltigeres Leben ist.

Reisebuch-tipps

Die besten Reisebuch-Tipps: alle meine Reisebücher über Neuseeland und Dresden :-)

[Achtung: Die Links auf den Bildern führen zu Amazon. Klickt ihr darauf und kauft dann etwas bei Amazon, erhalten wir eine kleine Provision, die uns hilft, die Serverkosten zu bezahlen. Klickt ihr nicht darauf und bestellt die Reisebücher stattdessen bei euch um die Ecke im Laden, dann freut uns das auch (und vor allem eure*n Buchhändler*in!]

Reisebuch-Tipps, die erste: 6 wunderschöne Reise-Bildbände

“Europa ohne Flieger” aus dem stetig wachsenden Repertoire der Reise-Bildbände von Lonely Planet ist beste Couchlektüre zum Pläneschmieden fürs Reisen 2021: In Europa gibt es echt viel zu entdecken! Sehr praktisch ist die Information zu jedem der vorgestellten Ziele, wie man es mit dem Zug erreicht. Und auch hier immer wieder überraschend: So lange dauert das ja gar nicht! Für Zugreise-Fans wie uns eine echte Inspiration fürs Couch-Reisen und die Reiseplanung 2021.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 42Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 43

“500 Zugreisen. Legendäre Eisenbahnfahrten weltweit” ist ebenso inspirierend, denn hier geht es um den Weg und nicht um das Ziel. Mit dem Glacier Express durch die Schweiz, der Flambahn durch Norwegen oder – seufz – der Transsib durch Russland bis nach China – wer will da nicht sofort einsteigen? Wohnmobil kann ja jeder. Bahnreisen is the future, baby!

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 44Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 45

“Secret Citys Deutschland” zeigt 60 Klein- und Großstädte in Deutschland, die kaum jemandem einfallen, wenn es um die Wahl des nächsten Städtetrips geht. Kennen wir: Statt Berlin und Hamburg mal nach Bremerhaven oder in eine andere deutsche Kleinstadt fahren, echt?? Ja, und es ist eine gute Idee.

Auf der Bucket List für 2021 steht schon mal: Städtetrips in kleinere Städte machen. Da muss man sich nach einem Wochenende auch nicht ärgern, dass man nicht alles sehen konnte von den Attraktionen einer Stadt. Been there, done that! (Nach Dessau muss ich jetzt echt nicht noch mal… ;-) )

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 46Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 47

“Unbekanntes Europa: Die schönsten Ziele auf dem Balkan” führt auf eine spannende Reise in die noch immer überraschend wenig bekannte Region von Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Mazedonien, Albanien etc. Ich war da ja schon 1988, sozusagen hinter dem Eisernen Vorhang, mit meiner Familie. Drei Tage Roadtrip bis nach Bulgarien im Trabi, macht das mal nach! So langsam möchte ich sehr gern mal wieder hin und schauen, wie es jetzt dort aussieht.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 48Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 49

“Sieben Kontinente. Ein Planet” ist definitiv unser Couch-Hit fürs Novemberschmökern. Schaut ihr auch so gern mit euren Kindern schöne Naturfotos aus aller Welt an? Das hier ist ein wahnsinnig schönes und dabei ungemein lesenswertes Buch, mit einem Vorwort von Godfather David Attenborough und der eindrücklichen Erinnerung, dass wir nur diesen einen Planeten haben – um dessen Schönheit und Vielfalt es verdammt schade wäre, wenn wir ihn weiter zerstören.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 50

“100 grüne Karten zur Rettung der Welt” sind eines von vielen tollen Karten-Büchern des jungen, wilden und extrem guten Katapult-Verlags aus Greifswald (!!). Ob ihr das grüne Karten-Buch oder stattdessen das blaue wählt, dessen Karten eure Sicht auf die Welt verändern (so der Titel), ist eigentlich egal.

Was euch nicht egal sein sollte, ist das gelbe Buch mit dem Titel “Deutschland, wie Sie es noch nie gesehen haben”, das optisch exakt gleich daherkommt, aber eben vom Konzept und Format her ein Plagiat ist – vom Verlag Hoffmann & Campe. Pfui!

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 51Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 52

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 53

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 54

Reisebuch-Tipps, die zweite: 4 Reisebücher für Familien

“Wohnmobilreisen mit Kindern” empfehlen wir euch nicht nur deshalb, weil dieses Buch von Angela Misslbeck geschrieben wurde – einer Bloggerin, die wir sehr schätzen und mögen :-) Angela und ihr Sohn sind schon seit Jahren per Wohnmobil auf Reisen, seit einem Jahr besitzen sie auch selbst einen Bus.

In diesem Ratgeber sind aber nicht nur sie selbst, sondern auch viele andere Familien zu Wort gekommen, die in den verschiedensten Konstellationen per Camper herumreisen (dass wir mit unseren Camper-Reisen durch Neuseeland und Japan nicht auch dabei sind, liegt daran, dass der Fokus aus Gründen der Nachhaltigkeit auf Reisen in Europa gelegt wurde).

-> Hier lest ihr mehr über das Buch und wie es entstanden ist; und auf Gelas Blog findet ihr noch eine Menge weiterer Reisebücher für reiselustige Familien.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 55Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 56

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 57

Der Naturzeit Reiseverlag hat sich in den letzten Jahren mit viel Engagement und Mühe einen Namen bei reiselustigen Familien gemacht: Heute gibt es die Reiseführer für Familien für sehr viele Länder und Regionen in Europa und Deutschland (viele davon hat unsere hochgeschätzte Blogger-Kollegin Lena Marie von family4travel geschrieben).

Eine eher zum Schmökern und Laune-Machen geeignete Edition ist “Trekkingträume für Familien”, wo eine Auswahl an sehr unterschiedlichen Trekking-Abenteuertouren für Familien mit kleineren und größeren Kindern vorgestellt wird – vom Mikroabenteuer bis zur Mehrtagestour mit Hüttenübernachtung, vom Wandern mit dem Packesel bis zur Paddeltour.

Das Buch passt auch super in die Rubrik der nachhaltigen Reisebücher, denn alle hier vorgestellten Touren liegen in Europa, sind gut zu erreichen und natürlich sehr klimaschonend zu absolvieren – in der Regel allein mit Muskelschmalz. Das macht definitiv Lust auf den nächsten Sommer!

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 58Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 59

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 60

Kennt ihr die beliebte Eskapaden-Reihe des DuMont-Verlags? Nach zig Regional- und Städteführern mit den “etwas ungewöhnlicheren Tipps” gibt es nun auch eine Edition für Familien: “Jetzt ist Familienzeit”. Das Motto: Man muss nicht unbedingt einen 14-Tage-Familienurlaub machen, um gemeinsam etwas Schönes zu erleben.

Über ganz Deutschland verstreut wurden Tipps der verschiedenen Eskapaden-Bücher gesammelt, die sich besonders für kurze Ausflüge mit Kindern eignen; von Helgoland bis zum Schwarzwald, von Bochum bis zur Sächsischen Schweiz.

Unser Fazit: gut zum Einstimmen auf eine kurze Auszeit oder einen längeren Ausflug; für gezielte Planungen eignet sich das Buch eher weniger, weil die Tipps eben regional so breit gestreut sind.

AABER: Man kann die GPS-Daten der einzelnen Touren zum Nachwandern auch hier herunterladen. Das wiederum ist eine echt coole Idee!

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 61Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 62

Mein eigenes neues Buch will ich hier nicht vergessen: Im Februar 2020 ist “Neuseeland for Kids” im World for Kids Verlag erschienen und lädt euch bzw. eure Kinder zum Träumen von und nach Neuseeland ein. Denn auch wenn wir momentan nicht sagen können, wann wir wieder nach Neuseeland reisen können – irgendwann geht es wieder los, ganz sicher.

Mehr über den Neuseeland-Kinderreiseführer nach dem einzigartigen Konzept des World for Kids Verlags lest ihr hier.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 63Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 64

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 65

Reisebuch-Tipps, die dritte: 5 Reisebücher zum Schmökern und Träumen

“Von der Kunst, die Welt mit anderen Augen zu sehen” ist eine echte Entdeckung: Die Autorin Alexandra Horowitz hat sich auf elf Spaziergängen durch New York mit anderen Menschen getroffen, die ihr halfen, ihre gewohnte Umgebung aus neuen Blickwinkeln zu betrachten.

Ob blind, ob Soundtechniker, ob Kindergartenkind oder Wildtier-Experte, sie allen nehmen die New Yorker Straßen aus völlig anderen Perspektiven wahr. Das Buch ist eine tolle Anregung gerade in der Corona-Zeit, seine gewohnte Umgebung noch einmal neu zu entdecken – und gleichzeitig eine schöne Gelegenheit, sich nach New York zurückzuträumen ♥

(Tipp: Bei Amazon gibt es dieses Buch derzeit nur sehr teuer; ich habe es gebraucht gekauft. Aber nicht verraten, ich will es nämlich an jemand ganz Besonderen zu Weihnachten verschenken!!)

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 66Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 67

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 68

“111 Gründe, Neuseeland zu lieben” ist ein sehr gutes Buch, das ihr vor, während und nach eurer Neuseeland-Reise lesen solltet – es ist nämlich von mir ;-) Ganz unvoreingenommen kann ich es euch wirklich ans Herz legen, ich lese sogar selbst immer wieder gerne darin, wenn ich ein wenig Neuseeland-Fernweh habe. Die 111 einzelnen Geschichten kann man abends auf dem Sofa lesen, zwischendurch auf der Toilette oder natürlich in einem Rutsch auf dem Flug nach Neuseeland ♥

(Psst: Hier gibt es ein kostenloses Probekapitel!)

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 69Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 70

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 71

Und nochmal New York: “Die Fassadendiebe” habe ich auf meine Wunschliste gesetzt, weil hier auf sehr schöne Weise die historische Architektur Manhattans mit einer spannenden Geschichte verknüpft wird. Das hat echtes Schmökerpotenzial!

Übrigens: “Die Fassadendiebe” ist eines der wenigen Bücher, die im Festeinband deutlich günstiger sind als im Kindle-Format…

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 72Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 73

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 74

“Das Tao des Reisens” ist ein weiteres Meisterwerk aus der Feder von Paul Theroux, einem der letzten “richtigen” Reiseschriftsteller, die nicht nur von ihrer ach so coolen Weltreise mit Hund/Baby/Fahrrad berichten, sondern richtig über das Reisen philosophieren. Große Empfehlung!

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 75Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 76

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 77

Der “Atlas eines ängstlichen Mannes” hat mich völlig überrascht und total umgehauen, dabei entspricht dieses Buch eigentlich gar nicht meinen Lesegewohnheiten für Reisebücher. Christoph Ransmayr hat hier 70 kurze Episoden und Erlebnisse aus aller Welt gesammelt, in denen er meistens nur von einem einzigen Moment berichtet, den er gesehen hat.

Mit “Ich sah…” beginnt jede der Kurzgeschichten, die dann in vollkommen unterschiedliche Richtungen führen – jede aber ist erzählt auf wunderschön poetische, behutsame Art und Weise, die mich daran erinnert hat, dass es eben doch einen großen Unterschied zwischen Reiseliteratur und Reiseliteratur gibt.

Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 78Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 79

Ich könnte ja immer und ewig Bücher über das Reisen lesen. Habt ihr tolle Reisebuch-Tipps für uns? Welche sind eure liebsten Reisebücher? Winterschmökern: 15 Reisebuch-Tipps, die euer Fernweh wecken 80

4 Kommentare

Hier kommt deine Meinung rein.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Copyright © Weltwunderer 2016. Created by Meks.