Dresden: Heimatreisen

100 Tipps für Dresden mit Kindern

100 Tipps für Dresden mit Kindern 2

Das Jahr 2019 stand für die Weltwunderer unter einem ungewöhnlichen Motto: Wir wollten 111 Orte für Kinder in Dresden entdecken, die spannend genug für einen Reiseführer sind. Unsere Hitliste von 100 Tipps für Dresden mit Kindern deckt sich NICHT mit diesen 111 Orten – aber sie ist eine Anregung für euren nächsten Dresden-Besuch!

100 Dinge in Dresden mit Kindern

Dresden mit Kindern ist ein hervorragendes Reiseziel – und mit meinem Reiseführer umso mehr ;-)

… und die restlichen 11 Tipps könnt ihr ja in meinem Reiseführer* [Affiliate-Link] nachschlagen. Den kennt ihr noch gar nicht? Dann lest schnell weiter – und gewinnt einen tollen Dresden Reiseführer für Familien!

Wir wünschen euch viel Glück!

Dresden ist nicht umsonst eine der kinderfreundlichsten (und geburtenreichsten) Städte Deutschlands. Was wir am liebsten machen, wenn wir am Wochenende nicht wegfahren, sondern Dresden mit Kindern erkunden, sind Aktivitäten draußen an der Luft. Davon gibt es in Dresden reichlich an den breiten Elbwiesen, im fein manikürten (und gleichzeitig wilden) Großen Garten, auf den aus Kriegstrümmern entstandenen Hellerbergen und in der riesigen Dresdner Heide – einem der größten städtischen Waldgebiete in Deutschland.

Und rings um Dresden herum gibt es auch noch eine Menge Ausflugsziele, die sich in weniger als einer Stunde mit Auto, S-Bahn oder Fahrrad entdecken lassen – von Moritzburg, Meißen, Pirna und Stolpen bis zur Lausitz und der Sächsischen Schweiz.

Dresden mit Kindern bietet reichlich barocke Prunkbauten, mondäne Gründerzeitarchitektur und Villen, spannende Museen und Hipster-Coolness in der Äußeren Neustadt. Daneben könnt ihr hier aber noch tausendmal mehr entdecken. Ihr werdet überrascht sein!

-> Hier ist unser Nachmach-Programm für 3 Tage in Dresden, mit und ohne Kinder
-> Familie Motte hat unseren Dresden-Reiseführer neben drei anderen vorgestellt

Dresden mit Kindern Hauptstraße

Die verkehrsfreie Hauptstraße in Dresden

100 Dinge, die ihr in Dresden mit Kindern unternehmen könnt

  1. das kleine Mädchen auf dem Fürstenzug entdecken
  2. 🌹 Roseneis essen im Café Rosengarten
  3. Pferde streicheln 🐎 auf dem Abenteuerspielplatz Panama
  4. Kurfürst Augusts Herz in der Krypta der Hofkirche bestaunen
  5. in der Dresdner Heide von Sanddünen springen
    111 Orte in Dresden mit Kindern Dresdner Heide Sanddüne

    In der Dresdner Heide gibt es viele geheime Ecken

  6. am Spitzhaus über die Dächer von Dresden und Radebeul blicken (und vorher eine eeendlos lange Treppe hinaufsteigen)
  7. Esel füttern im “Eselnest” an der Elbe
  8. den Daumenabdruck von August dem Starken im Geländer auf der Brühlschen Terrasse suchen
  9. 🔔 dem Glockenspiel des Pavillons am Königsufer lauschen
  10. bei den Filmnächten am Elbufer Open-Air-Kino mit Canalettoblick genießen
  11. mit Taschenlampe 🔦 durch den finsteren Tunnel unter dem Diakonissenweg schleichen
    Dresden mit Kindern Prießnitztunnel

    Der geheimnisvolle Prießnitztunnel

  12. orientalischen Märchen in der Glaskuppel der Yenidze 🕌 lauschen
  13. auf dem Boden sitzend essen 🍜 im “Anamit
  14. eine tonnenschwere Granitkugel tanzen lassen vor der Martin-Luther-Kirche
  15. den Abenteuern des Zookaspers zuschauen (und über seinen sächsischen Dialekt kichern)
  16. niedliche Koalas 🐨 im Dresdner Zoo sehen
  17. Spaß haben bei den Familiensonntagen im theater junge generation
  18. im Deutschen Hygienemuseum die Gläserne Frau anschauen
  19. eine Kinderführung durch die Semperoper mitmachen
    Dresden Semperoper mit Kindern Gold

    Highlight der Semperoper-Führung: Wie viel Gold ist in der Semperoper “verbaut”?

  20. das Fenster anschauen, durch das die Diebe ins Grüne Gewölbe einstiegen
  21. 🦄 ein echtes Einhorn-Horn sehen im Neuen Grünen Gewölbe
  22. auf dem Alaunplatz stehen, wo der Räuber Lips Tullian im Jahr 1715 geköpft wurde
  23. in der Welt der DDR in die Vergangenheit reisen
  24. durch den Wasservorhang am Postplatz rennen
  25. den Drachen 🐉 im Eiswurmlager entdecken
  26. Äpfel und Birnen pflücken auf der Fallobstwiese am Johannstädter Elbufer 🌳
  27. 🐇 Osterhasen-Overkill erleben in der Pizzeria “Ausonia” auf der Königstraße
  28. in den hunderten Ständen auf dem Elbeflohmarkt an der Albertbrücke stöbern
    Dresden mit Kindern Elbeflohmarkt

    Auf dem Elbeflohmarkt am Augustusufer werden wir IMMER fündig

  29. den Blick auf die Elbe vom Biergarten auf den Lingnerterrassen genießen
  30. Heißluftballons in der Abenddämmerung auf den Elbwiesen aufsteigen sehen (und winken!)
  31. ⛸ Eislaufen im romantischen Innenhof des Taschenbergpalais
  32. neben einem Skelett ☠️ in einem Karussell königlich speisen im “Sophienkeller
  33. Rapunzel spielen auf dem Fichteturm in Plauen
  34. von der Monsterrutsche in der Flutrinne rutschen
  35. 🍫 alles über Schokolade lernen im “Camondas” Schokoladenmuseum
  36. mit der Parkeisenbahn durch den Großen Garten fahren
  37. im Alaunpark rodeln – oder wagemutig von der Schanze springen ⛷
  38. auf Aschenbrödels Spuren durch das Schloss Moritzburg streifen
    Schloss Moritzburg Aschenbrödel

    Im Schloss Moritzburg bei Dresden werden Märchenträume wahr…

  39. die Wölfe im Wildgehege Moritzburg besuchen 🐺
  40. die künstliche Ruine in Pillnitz besuchen
  41. den Hecht 🐟 suchen in der Äußeren Neustadt
  42. mit Mountainbikes die Sandpfade auf den Trümmerbergen am Heller unsicher machen
  43. durch die Dresdner Heide zur Hofewiese wandern
  44. sich an Keksen überfressen 🍪in der KeXerei
  45. den Niagarafall in der Zeitenströmung bewundern
  46. den sprechenden Baum 🌳 im Kuddeldaddeldu besuchen
  47. im Lügenmuseum über den Sinn der Wahrheit philosophieren
    Lügenmuseum Dresden

    Das Lügenmuseum in Serkowitz bei Dresden ist einfach fantastisch

  48. mit der Dampflok durch den Lößnitzgrund 🚂 tuckern
  49. 🏊 im kleinsten Schwimmbad Dresdens, dem Nordbad, planschen
  50. Ost-Nutella in der Nudossi-Fabrik verkosten (ohne Palmöl!)
  51. im “Oskarshausen” vom 6 Meter hohen Wolkenturm springen
  52. echte Meereswellen im Bilzbad bezwingen 🏄
  53. im Panometer in Dresdens Vergangenheit reisen
  54. im Palitzsch-Museum in Prohlis einen Wollhaarnashorn-Backenzaun und DDR-Plattenbauten bestaunen
    Dresden Palitzsch-Museum

    Das Palitzschmuseum in Prohlis präsentiert eine wilde Mischung

  55. mit Krabbelkind entspannt frühstücken im Mutzelhaus
  56. 🍦 das leckerste Softeis der Äußeren Neustadt im Café Komisch essen ODER
  57. das beste Softeis Dresdens im Café Lösch probieren (dort gibt es auch grandios leckere Torten)
  58. mit der Schwebebahn den Dresdner Elbhang hinaufschweben
  59. auf Schnitzeljagd durch Dresden gehen mit dem Stadtspiel (Ver)führung Dresden
  60. im Zauberschloss Schönfeld echten Magiern 🎩 zusehen
  61. in der Zentralbibliothek im Sonic Chair chillen
  62. Wasserski fahren in der Leubener Kiesgrube
  63. 🚣 mit dem Schlauchboot die Elbe hinunterpaddeln
  64. in der Sternwarte Radebeul die Galaxis 🔭erkunden (und weiter unten am Hang den schönen Abenteuerspielplatz)
    Sternwarte Radebeul

    Zur Sternwarte Radebeul führt ein wunderschöner Wanderweg durch die Weinberge…

  65. im Tharandter Wald auf dem Abenteuerpfad wandeln
  66. im Verkehrsmuseum ein der größten Modelleisenbahnanlagen der Welt anschauen
  67. auf dem Trinitatisfriedhof das Grab von Lili Elbe ✝️ suchen
  68. im “Schwerelos”-Restaurant sein Essen per Achterbahn bekommen
  69. an der Prießnitzmündung in der Elbe baden
  70. auf dem Kinder- und Jugendbauernhof Nickern Hühner scheuchen 🐤 und Kaninchen füttern
  71. Gold waschen im Karl-May-Museum Radebeul
  72. auf den Hausmannsturm steigen und das Altstadtpanorama genießen
    111 Orte in Dresden für Kinder Altstadt Panorama

    Die Dresdner Altstadt sieht von oben noch viel besser aus

  73. sich vom Regenwasserspiel im Kunsthof nassspritzen lassen
  74. zum Haarweidenstausee wandern und hineinfallen
  75. 🌿 im Forstbotanischen Garten Tharandt Amerika-Reise spielen
  76. den alten Übigauer Dorfkern durchstreifen (und das verwunschene Schloss Übigau am Elbufer entdecken)
  77. den Sprayern in der Flutrinne beim Arbeiten zusehen
  78. auf dem Elberadweg 🚴‍♀️bis nach Kötzschenbroda fahren
  79. zu Fuß über das Blaue Wunder laufen
    Dresden mit Kindern Blaues Wunder Brücke

    Das Blaue Wunder ist meine Lieblingsbrücke in Dresden

  80. Sommerkino auf dem Konzertplatz am Weißen Hirsch
  81. 🔥 (angemeldetes) Lagerfeuer machen am Elbufer
  82. auf der Bastion Merkur spielen, während die Eltern shoppen
  83. das Planetendenkmal auf der Brühlschen Terrasse anschauen
  84. im Erlebnisland Mathematik 📐 feststellen, dass Mathe Spaß machen kann
  85. durch die dunklen Gänge der Festung unter der Brühlschen Terrasse streifen – heißt jetzt “Festung Experience” und ist interaktiv
  86. ein Familien-Selfie mit Chorknabe vor der Kreuzkirche ⛪️ machen
    Dresden mit Kindern Kreuzkirche

    Erster von zig Versuchen, ein witziges Familienporträt aufzunehmen ;-)

  87. über die LEGONEOM-Bilder in der Bunten Welt am Altmarkt lachen
  88. das Klo-Kino 🚽 am Platz vor der Altmarktgalerie suchen
  89. mit Känguru Sidney eine Stadtrundfahrt durch Dresden im roten Doppeldecker machen
  90. auf den Bismarckturm in Zschertnitz klettern
  91. das Echo im Bahnhof Neustadt ausprobieren 🚉
  92. die Ampelmädchen in der Innenstadt entdecken
  93. im Jugendökohaus im Großen Garten das Chamäleon Titus 🦎 besuchen
  94. durch die Somsdorfer Klamm auf die Teufelskanzel klettern
    Dresden Ausflugsziele Somsdorfer Klamm

    Die Somsdorfer Klamm ist eines der weniger bekannten Ausflugsziele bei Dresden

  95. sich im Superfly die Seele aus dem Leib springen
  96. 🪁 auf dem Proschhübel mit Blick über Dresden Drachen steigen lassen
  97. im Alaunpark den Balancierkünsten der Slackliner zuschauen
  98. die wechselnden Ausstellungen im Japanischen Palais anschauen
  99. Wildgänse füttern am Blauen Wunder 🦆
  100. Freitagabends beim Kinder-Nachtskaten durch Dresden sausen (oder tagsüber im Skaterpark hinter dem Hygienemuseum trainieren)
Tipps für Dresden mit Kindern

Das Kindermuseum im Hygienemuseum ist auch noch ein Highlight für Kinder in Dresden!

Ihr habt noch mehr Ideen und Tipps für Dresden mit Kindern? Ihr wollt gern mehr wissen über Dresden mit Kindern? We got you covered:

-> Hier findet ihr die sehr begehrten Tipps für Dresden bei Regen
-> Hier haben wir Ideen für Dresden im Winter gesammelt
-> Das sind die besten Restaurants in Dresden für Kinder
-> Und natürlich gibt es jetzt den praktischen und formschönen Dresden Reiseführer “111 Orte für Kinder in Dresden, die man gesehen haben muss”*

111 Orte für Kinder in Dresden Cover

*Affiliate-Link: Wenn ihr auf das Bild klickt und bei Amazon etwas kauft, bekommen wir eine Provision

Dresden-Reiseführer gewinnen!

Ihr wollt den Dresden-Reiseführer für Familien gern haben? Dann kauft ihn euch gern für 16,95 Euro im Buchhandel ;-)

Weil wir euch so mögen, haben wir mit dem Emons Verlag aber auch noch ein Gewinnspiel verabredet: Ihr könnt bis zum 6. März einen von drei Reiseführern “111 Orte für Kinder in Dresden” gewinnen!

Die Preisfrage lautet: Welche Orte für Kinder in Dresden aus unserer Liste würdet ihr am liebsten mal ausprobieren?

Das Kleingedruckte: Gewinnspiel-Bedingungen

Das Gewinnspiel beginnt am 20. Februar 2020 und endet am 6. März 2020 um 18 Uhr. Teilnahmebedingung ist ein Kommentar auf dem Blog www.weltwunderer.de und die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, an die die Gewinnbenachrichtigung erfolgen kann. Verlost werden 3 Bücher “111 Orte für Kinder in Dresden”. Die GewinnerInnen werden per Zufallsgenerator aus allen eingegangenen Kommentaren gezogen. Auf jedeN TeilnehmerIn kann nur ein Gewinn entfallen.

Die GewinnerInnen werden binnen 3 Tagen nach Verlosungsende ermittelt und per E-Mail benachrichtigt. Die Gewinne werden anschließend per Post verschickt. Dabei wird keine Haftung für Beschädigung oder Verlust der Gewinne auf dem Versandweg übernommen. Die Postadresse der GewinnerInnen wird von uns nur für den Postversand erhoben und danach sofort gelöscht.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Persönliche Daten der Gewinnspiel-Teilnehmenden werden nur für den Zweck der Auslosung erhoben, verwendet und aufbewahrt und sofort nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Die Verlosung findet mit Unterstützung des Emons Verlags statt.

90 Kommentare

  • Die Stadtrundfahrt im Doppeldecker ist natürlich ein absolutes Muss! Als Grundschullehrerin freue ich mich aber auch, die vielen anderen spannenden Insider-Tipps zu probieren :-)

  • Liebe Jenny, tolle Tipps. Ich persönlich würde ja gerne ins Lügenmuseum. Schenken möchte ich das Buch einer Freundin die gerade mit ihrer Familien nach Dresden gezogen ist.LG

    • Liebe Ulrike,

      herzlichen Glückwunsch – du hast einen Reiseführer gewonnen! Wir melden uns gleich per E-Mail bei dir :-)

      Viele Grüße
      Jenny

    • Lieber Tobias,

      herzlichen Glückwunsch – du hast einen Reiseführer gewonnen! Wir melden uns gleich per E-Mail bei dir :-)

      Viele Grüße
      Jenny

  • Die Semperoper <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  • Wir fahren oft mit dem Motorrad oder Moped durch Dresden und halten überall wo uns etwas interessant erscheint.
    Ergo kommen wir kaum zum Fahren…
    Wir kennen alle 100 Vorschläge, und wiederholen sie in unregelmäßigen Abständen.

  • Monsterrutsche, Fichteturm und Dünenspringen klingt genau nach unseren Abenteuern. Zusammen mit unserer 5-jährigen Tochter sind wir viel draußen unterwegs und entdecken gern neue Sachen. Einige Orte waren mir aber doch recht neu. Danke für die vielen tollen Ideen. So wird‘s doch nie langweilig.

  • Da wir Dresden lieben, entführen wir unsere beiden Töchter oft dorthin. Das ist jedesmal ein kleiner Kurzurlaub.
    Ein paar der Orte haben wir schon entdeckt, aber es sind viele tolle Ideen dabei! Das Sommerkino klingt klasse – das werde ich mit meiner Großen mal testen!

  • Wir würden gerne Heißluftballons auf den Elbwiesen steigen lassen; das Deutsche Hygienemuseum besuchen und im “Schwerlos”-Restaurant essen :)

  • Am liebsten ist ja immer der Zoobesuch mit anschließender fahrt mit der Parkeisenbahn, ein Spaß für alle Kinder, wie auch schon vor unzähligen Jahren für mich selbst! ;-)

  • Also ich fast Dresdner bin ich schon erstaunt,was ich alles noch nicht kenne. Die nächsten Wochenenden sind verplant.
    Als erstes werden wir auf dem Bismarckturm in Zschertnitz klettern gehen und danach ins Lügenmuseum

  • Da lebt man schon lange in Dresden und kennt trotzdem nicht alles. Das Klo-Kino und die Sanddünen müssen wir unbedingt bald suchen und entdecken!

    • Liebe Marie,

      herzlichen Glückwunsch – du hast einen Reiseführer gewonnen! Wir melden uns gleich per E-Mail bei dir :-)

      Viele Grüße
      Jenny

  • Ich glaube, wir würden uns tatsächlich ganz bewusst mal allen Orten widmen, denn selbst als Erwachsener kennt man viele schöne und interessante Ecken in DD noch nicht. Nur die Bunte Welt müsst ihr leider wieder streichen, die ist leider geschlossen :(
    Das Buch steht nun auf jeden Fall auf meiner “Kaufliste” für den nächsten Besuch beim Buchhändler :o)

    • NEIN – das gibt’s nicht!? Das war unser bester Tipp für Familien mit kleinen Kindern, eine total schöne Idee! Jetzt bin ich echt traurig :-/

  • Einiges von der Liste haben wir schon ausprobiert. Das Karl-May-Museum und den dazugehörigen Spielplatz wollen wir dieses Jahr unbedingt besuchen.

  • Danke für das tolle Gewinnspiel. Die Somsdorfer Klamm wäre ein schönes Ziel, aber auch die traditionelle Stadtrundfahrt sollte auf dem Programm stehen.

    • Tja, den Prinzen haben wir in Moritzburg noch nie gesehen… Aber immerhin könnt ihr das treue Pferd Nikolaus entdecken, wenn ihr gründlich sucht ;-)

  • Hallo
    Ich glaube, das uns auch die Sanddünen in der Heide gefallen würden. Das Fenster ansehen, durch das die Diebe ins grüne Gewölbe eingestiegen sind ist definitiv ein Papa Sohn Ausflug, und alle 4 durch den finsteren Tunnel unter dem Diakonissenweg klingt auch spannend. Wir würden uns sehr über das Buch mit diesen vielen spannenden Anregungen freuen. Zwei schöne Spielplätze zur Empfehlung: Burgkania (gleich neben Oskarshausen/ Freital und Geystrasse in Dresden.

  • Ohhh das klingt sehr spannend Den Drachen im Eiswurmlager entdecken. Dresden ist immer eine Reise wert und der Reiseführer würde einen Kurztrip noch aufregender gestalten

    • Die Gänse am Blauen Wunder besuchen wir öfters und Fähre fahren sowie Schwebe- und Standseilbahn gehört mit Jobticket mindestens einmal in den Wochenplan

  • Die Dresdener Heide hat es uns angetan! Den zweiten und dritten Platz vergeben wir für das Paddeln auf der Elbe und Roseneis essen im Café Rosengarten!

  • Hallo Jenny,
    also bei uns steht das Eselnest ganz weit oben auf der Liste, aber auch das Lügenmuseum und die Welt der DDR. Dresden ist doch immer eine Reise wert, besonders wenn man nicht weit weg wohnt.. :-)
    Vielen lieben Dank für die tollen Ideen und die schöne Verlosung. <3

  • Hallo,
    Ich bin immer für eine gute Aussicht zu haben und würde gern auf den Hausmannsturm steigen und das Altstadtpanorama genießen :)

    Liebe Grüße,
    Isolde

  • Hallo,

    wir würden am liebsten der Nr. 28 (in den hunderten Ständen auf dem Elbeflohmarkt an der Albertbrücke stöbern) nachgehen!
    Wir lieben es alte Schätze zu finden und damit etwas anderes zu zaubern und verwenden!

    Liebe Grüße

  • Ich würde sehr gerne ins Hygienemuseum gehen. Meinen Kindern zeigen, was ich früher als Kind dort entdeckt habe. Die gläserne Kuh, die gläserne Frau. Ich fand es dort immer sehr spannend mit meinen Eltern.

  • Von Sanddünen in der Dresdner Heide springen und das Klo-Kino vor der Altmarkt-Galerie würde ich auch gern finden, das klingt witzig und den Rest natürlich auch – tolle Tips – danke dafür

  • Ich würde mit meinem Patenkind wahnsinnig gerne auf Schnitzeljagd durch Dresden gehen mit dem Stadtspiel (Ver)führung Dresden =) Er ist ein kleiner “Kriminalfälle” Fan und spielt gerne Detektiv. Da würde sich die tolle Stadt einfach mehr als gut eignen! Danke für die tollen Tipps und die Verlosung =)

  • Wir würden liebend gern:

    über die LEGONEOM-Bilder in der Bunten Welt am Altmarkt lachen,
    im Erlebnisland Mathematik feststellen, dass Mathe Spaß machen kann,
    mit dem Schlauchboot die Elbe hinunterpaddeln

    ….udn wenn die Zeit langt noch viel viel mehr…

  • Hallo! Was für tolle Ideen das sind… am liebsten würden wir die Pferde streicheln auf dem Abenteuerspielplatz Panama und danach in die Sanddünen in der Dresdner Heide springen…Warten wir auf tolles Wetter um das umsetzen zu können…..

  • Mein Sohn würde gern Esel füttern und das Schokoladenmuseum besuchen :-) Dresden steht schon lang auf unserer Wunschliste für Städtetrips! Wenn’s mit dem Gewinn nicht klappt kaufen wir den Reiseführer einfach ;-)

  • Hi Jenny Vieles haben wir tatsächlich schon ausprobiert, aber wo der Abenteuerspielplatz unter der Sternwarte ist, weiß ich garnicht! Da müssen wir hin! Und zu den Sanddünen und natürlich Eis schleckern! Und diese schwere Kugel vor der Martin Luther Kirche? Die habe ich auch noch nie gesehen und ich war schon oft vor und in der Martin Luther Kirche – dort hatte ich nämlich Kinderchorleitungskurs! Danke für diese Sammlung! Liebe Grüße von Marion mit Paula
    PS. Was mir noch einfällt:
    Taschenlampenführung in der Albrechtsburg Meissen,
    In Alkötzschenbroda ein Eis in der Eisdiele dort essen und im Secondhandladen Emily für 1 Euro ein Tüte mit Gummibärchenzeugs oder Spielzeugauto kaufen, dann von der Streuobstwiese Obst naschen und unten an der Elbe Steine reinwerfen,
    Friesenhof Altlindenau Ponyreiten jeden Sonntag von 15-16 Uhr Ponyreiten 1,50 € pro Runde.
    Töpferkurs machen im Ponyhof Nicolaus Altnaundorf/Radebeul
    Eislaufen in der Energiearena mit Laufhilfen
    Kinderkonzerte in der Frauenkirche oder Kulturpalast besuchen
    Kindertheater in den Landesbühnen besuchen, vor allem die Märchen in der Weihnachtszeit, aber auch sonst!
    Winnetouvorstellung der Landesbühnen angucken, oder Aschenbrödel!
    Orgelführung im Kulturpalast mitmachen
    Kutschfahrt in Moritzburg zum Leuchtturm machen

  • Hallo Jenny!
    Das kleine Mädchen im Fürstenzug? Das wird auf jeden Fall begutachtet!!! Danke für die Inspiration. Ihr Menzels seid der ! Jana

  • Hallo,
    Dresden steht schon so lange auf unserer ‘Da müssen wir unbedingt mal hin’-Liste! Was wir an einem Wochenende gerne machen würden ist das hier:
    im Deutschen Hygienemuseum die Gläserne Frau anschauen
    ein echtes Einhorn-Horn sehen im Neuen Grünen Gewölbe
    die Wölfe im Wildgehege Moritzburg besuchen
    den Niagarafall in der Zeitenströmung bewundern
    das Planetendenkmal auf der Brühlschen Terrasse anschauen
    im Erlebnisland Mathematik feststellen, dass Mathe Spaß machen kann
    Viele Grüße,
    die Alex

  • Liebe Jenny, das klingt allesso klasse! Wir konnten uns kaum entscheiden. Ich glaube,wir müssen mal Urlaub in Dresden und Umland planen. Die sächsische Schweiz mit den Sanddünen, all die schönen Wanderungen in der Natur, die Ampelmädchen, die goldige Führung in der Semperoper, der Flohmarkt am Elbufer und das Lügenmuseum würden uns am allermeisten interessieren. Wir würden uns riesig über einen Gewinn freuen und den Reiseführer dann sicher bald auf Herz und Nieren testen! Vielen Dank für das Gewinnspiel.

    • Meine Heimat zu besuchen, gelingt uns nicht jedes Jahr. Aber wenn wir da sind sind wir in der sächsischen Schweiz , shoppen wahnsinnig gerne und genießen die Stadt.
      Das Buch wäre genau das richtige für unsere Zwillinge. Sie sind die volle Städtetrip Freaks.

Hier kommt deine Meinung rein.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Copyright © Weltwunderer 2016. Created by Meks.